You are here

Archäologische Funde im Museum
Erfassen – Restaurieren – Präsentieren

Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern (Hg.)
Band 12, München/Berlin 2007

Archäologische Sammlungen und Ausstellungen sind Bestandteil vieler Stadt- und Heimatmuseen. Dieser Band ist ein Leitfaden für die tägliche Arbeit mit archäologischen Objekten. Behandelt werden grundlegende Fragen der Dokumentation, Restaurierung und Inventarisierung. Weitere Beiträge befassen sich mit rechtlichen Aspekten sowie der Präsentation archäologischer Funde und der Öffentlichkeitsarbeit der Museen.

Die praxisorientierten Beiträge fußen auf den Erfahrungen der Autoren: Sie sind bei der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern, bei der Archäologischen Staatssammlung München, beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege sowie beim Landesamt für Archäologie Sachsen tätig.

 

< zurück

Context Column

MuseumsBausteine

Konkrete Hilfestellung für ausgewählte Bereiche der Museumsarbeit bietet die Landesstelle in der Reihe MuseumsBausteine an: Den Typologien für Gefäße und Formen wie auch für Möbel, der Fotografie in Museen, Archiven und Sammlungen und dem Umgang mit Technischem Kulturgut wurden bisher eigene Bände gewidmet, ebenso der Sammlungsdokumentation, dem Depot und der Museumspädagogik, archäologischen Funden im Museum sowie Audioguides und Hörstationen.

Band 1 Verlag Schnell & Steiner, München/Zürich
Band 2-5 Weltkunst Verlag, München
Ab Band 6 Deutscher Kunstverlag, München/Berlin

Im Buchhandel erhältlich.