Sie befinden sich hier

Förderpreis "Vermittlung im Museum"

Der Förderpreis "Vermittlung im Museum" der Bayerischen Sparkassenorganisation wurde 2015 erstmals ausgelobt.

Die Vermittlung von kulturellen Inhalten ist ein zentrales Anliegen zielgruppenorientierter und zeitgemäßer Museumsarbeit. Sowohl im Bereich der personalen wie der medialen Vermittlung ist es mehr denn je erforderlich, neue Ideen zu entwickeln.

Der Förderpreis "Vermittlung im Museum" will nichtstaatliche Museen und Ausstellungshäuser in Bayern bei dieser Aufgabe unterstützen. Mit Hilfe des Preisgeldes können methodisch und/oder technisch innovative Vermittlungsansätze umgesetzt werden. Ziel ist es, die Vermittlungsbemühungen in den bayerischen nichtstaatlichen Museen und Ausstellungshäusern zu würdigen und nachhaltig zu fördern.

Die Preisträger des Förderpreises "Vermittlung im Museum" 2017 wurden im Rahmen des Bayerischen Museumstags in Schwabach bekannt gegeben:

  • Hauptpreis: Südsee-Sammlung Obergünzburg
  • Nebenpreis: Museen der Stadt Aschaffenburg/ Christian Schad Museum
  • Nebenpreis: Graphiteum, Hauzenberg

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Förderpreises

 

 

 

Zusatzinformationen

Landesstelle
für die nichtstaatlichen
Museen in Bayern

Alter Hof 2
80331 München

Telefon: +49 89 2101400
Fax: +49 89 21014040
E-Mail: landesstelle@remove-this.blfd.bayern.de

Dienststelle Weißenburg
Obere Stadtmühlgasse 1
Eingang: Bortenmachergasse
91781 Weißenburg

Telefon: +49 89 21014072
Fax: +49 89 21014080

Bürozeiten:
Mo.-Do. 8.00-16.30
Fr. 8.00-13.00