Sie befinden sich hier

Coding da Vinci Süd 2019 – der Kultur-Hackathon

Coding da Vinci vernetzt seit seiner Gründung 2014 regelmäßig die Entwickler- und Designer-Community mit Gedächtnisinstitutionen wie Museen, Archiven und Bibliotheken (GLAMs). Der Kultur-Hackathon findet seit 2016 regional statt, bringt kreative und nützliche Anwendungen hervor, zeigt das Potenzial digitaler Bestände von Kulturinstitutionen auf und treibt das Thema „Offene Daten” im Kulturbereich voran. Die Ergebnisse von Coding da Vinci werden im Anschluss an das Event unter einer offenen Lizenz für die weitere (Nach-) Nutzung veröffentlicht.

Die Landesstelle unterstützt dabei gezielt die Museen in Bayern als datengebende Institutionen.

Was ist ein Kultur-Hackathon? Nachzulesen im museum heute 50 »

Aktuelle Informationsveranstaltungen

  • 19. September 2018, 15 Uhr                       
    EDV-Tage Theuern im Schloss Theuern (19.-21.9.2018)
    Programm und Anmeldung über www.edvtage.de
  • 5.Oktober 2018, 10-12 Uhr
    Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern
    2. Stock Besprechungsraum
    Alter Hof 2
    80331 München

Weitere Veranstaltungen folgen Anfang 2019.
Informationen sind der Website von Coding da Vinci zu entnehmen.

Flyer als Download »

Kick-Off 
6./7. April 2019 in München
Münchner Stadtbibliothek Gasteig

Preisverleihung
18. Mai 2019 in Nürnberg
KunstKulturQuartier

 

Coding da Vinci Süd 2019 – das Organisationsteam

Die Gründer

Zusatzinformationen

Coding da Vinci Süd

Sybille Greisinger M.A.
+49 89 21014038
Dr. Christian Gries
+49 89 21014047