Sie befinden sich hier

Volontärsakademie Bayern (digital)

Mit der „Volontärsakademie Bayern“ bietet die Landesstelle ein kostenloses Fortbildungsprogramm für bayerische Volontärinnen und Volontäre an. In insgesamt vier zweitägigen Kursen in einem Turnus von zwei Jahren werden hier neben den Kernaufgaben des Museums auch Aufgabenfelder wie das Museums- und Projektmanagement oder die Öffentlichkeitsarbeit sowie aktuelle Themen wie Inklusion, Partizipation und Nachhaltigkeit aufgegriffen, diskutiert und anhand von Praxisbeispielen vertieft. Nach der erfolgreichen Teilnahme an allen vier Modulen erhalten die Volontärinnen und Volontäre ein Abschlusszertifikat.

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Volontärsakademie momentan in digitaler Form als Videokonferenz mit aufgezeichneten Videobeiträgen und Live-Vorträgen statt, deren Inhalte in anschließenden Diskussionen vertieft werden.

Seit 2007 gibt es in Bayern auch einen eigenen Arbeitskreis, der sich aus Volontärinnen und Volontären an Museen, Gedenkstätten und in der Denkmalpflege in Bayern zusammensetzt und auf einer eigenen Homepage umfangreiche Informationen rund ums Volontariat anbietet.

Kommende Termine 2022/2023

Umgang mit der Sammlung
17. und 18. März 2022

Konzept und Gestaltung
13. und 14. Oktober 2022

Vermittlung und Öffentlichkeitsarbeit
März 2023

Museumsmanagement
Oktober 2023

 

 

Zusatzinformationen

Ansprechpartner*innen

Dr. Alice Anna Klaassen
+49 9141 7009417
Kim Westphal M.A.
+49 89 21014042