Sie befinden sich hier

Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern

Bayern ist eine der reichsten deutschen Museumslandschaften. Die über 1.300 kunst- und kulturhistorischen Museen, Burgen und Schlösser, archäologischen und naturkundlichen Sammlungen, Museen der Technik- und Industriegeschichte oder Bauernhof- und Freilichtmuseen spiegeln die Kultur und Geschichte des Landes wider. Als Service-Einrichtung des Freistaats Bayern berät die Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen die mehr als 1.200 nichtstaatlichen Museen Bayerns, die sich nicht in alleiniger staatlicher Trägerschaft befinden, in allen Bereichen der Museumsarbeit.

Themenportale

Auf diesen Seiten finden Sie weiterführende Informationen und Hilfestellungen rund um zentrale Themen der Museumsarbeit:

https://www.museen-in-bayern.de/die-landesstelle/beratungundservice/projekte/standard-titel/themenportal-digitalisierung.html
Themenportal Digitalisierung
https://www.museen-in-bayern.de/die-landesstelle/beratungundservice/projekte/inventarisation-edv-einsatz/themenportal-inventarisierung.html
Themenportal Inventarisierung
https://www.museen-in-bayern.de/die-landesstelle/beratungundservice/projekte/museumsdidaktik-bildung-und-vermittlung/themenportal-vermittlung.html
Themenportal Bildung und Vermittlung
https://www.museen-in-bayern.de/die-landesstelle/beratungundservice/projekte/inklusion/themenportal-inklusion/themenportal-inklusion.html
Themenportal Digitale Barrierefreiheit
https://www.museen-in-bayern.de/die-landesstelle/beratungundservice/projekte/provenienzforschung/themenportal.html
Themenportal Provenienz-
forschung
https://www.museen-in-bayern.de/die-landesstelle/beratungundservice/projekte/nachhaltigkeit.html
Themenportal nachhaltige Museumsarbeit

Zusatzinformationen

Landesstelle
für die nichtstaatlichen
Museen in Bayern

Alter Hof 2
80331 München

Telefon: +49 89 2101400
Fax: +49 89 21014040
E-Mail: landesstelle@remove-this.blfd.bayern.de

Dienststelle Weißenburg
Obere Stadtmühlgasse 1
Eingang: Bortenmachergasse
91781 Weißenburg

Telefon: +49 89 21014072
Fax: +49 89 21014080

Bürozeiten:
Mo. bis Do. 8.00 16.00 Uhr
Fr. 8.00 13.00 Uhr