Sie befinden sich hier

Die Weimarer Republik. Deutschlands erste Demokratie

Der Weimarer Republik e.V. bietet die Wanderausstellung "Die Weimarer Republik. Deutschlands erste Demokratie" zum Verleih an.

Die bildstarke Ausstellung erzählt auf 16 Tafeln die Geschichte der ersten deutschen Demokratie, kurz und bündig, attraktiv und ansprechend. In der Medianstation können verschiedene Filmformate zur Geschichte der Weimarer Republik ausgewählt werden. Als Einstieg in die Thematik, können diese je nach Publikum in einer größeren Gruppe oder paarweise über Kopfhörer betrachtet werden kann.

Angaben zur Ausstellung » 

Weitere Informationen » 

„Mobile Kinderwelten“ – was Kinder schon immer bewegt hat

Das Deutsche Fahrradmuseum hat mit der Sonderausstellung „,Mobile Kinderwelten‛ – was Kinder schon immer bewegt hat“ – ein Thema aufgearbeitet, das bei den Besucherinnen und Besuchern Erinnerungen an die eigene Kindheit hervorruft und auf große Resonanz gestoßen ist, was die zum Teil sehr emotionalen Rückmeldungen belegen.
„Mobile Kinderwelten“ ist eine sehr umfassende Ausstellung, die viele Bereiche von Kindermobilität beinhaltet. Vom Steckenpferd über Tretautos, Kindertransport in jeglicher Form bis zu einem Abriss der Fahrradgeschichte in klein (eben für Kinder) ist alles dargestellt.

Weitere Informationen und Kontakt »

Die bunte Welt des Einkaufs – Kaufläden und Spielzeug aus der Sammlung Roggors, Durach im Allgäu

Der Verein für Heimat, Museum und Geschichte der Gemeinde Durach e. V. bietet die Wanderausstellung „Die bunte Welt des Einkaufs – Kaufläden und Spielzeug aus der Sammlung Roggors, Durach im Allgäu“ zum Verleih an.
Diese nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch 120 Jahre Einkauf in der Spielzeugwelt. Die Ausstellung umfasst fünf thematische Stationen mit Exponaten in Form von Marktständen, Kaufläden, Puppen und Spielzeugen. Hinzu kommen jeweils zwei Tafeln mit Informationen zu den Spielzeugkaufläden und zur Entwicklung des realen Handels. Jede Station wird zusätzlich illustriert durch eine thematisch passende Großfotografie.

Weitere Informationen »

Zusatzinformationen

Ausstellungsbörse

Auf dieser Seite können bayerische Museen ihre Wanderausstellungen anderen Museen zur Verfügung stellen. 

Bitte melden Sie Ihre Angebote über das Sekretariat der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern, Email: landesstelle@remove-this.blfd.bayern.de. Die Angebote werden für Sie kostenlos für ein Jahr eingestellt.

Die Kontaktaufnahme sollte direkt zwischen den Museen erfolgen.

Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise

Die angebotenen Wanderausstellungen stellen Angebote externer Anbieter dar. Sie werden von der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern nicht inhaltlich geprüft. Deshalb übernehmen wir auch keinerlei Gewähr oder Haftung. Für den Inhalt der Angebote sind ausschließlich die entsprechenden Anbieter verantwortlich. Weitere rechtliche Informationen finden Sie im Impressum unter Haftungsausschluss bzw. unter Datenschutzerklärung.

 

Wenn Sie Fragen haben:

Landesstelle
für die nichtstaatlichen
Museen in Bayern

Telefon: +49 89 21014-00
Fax: +49 89 21014040
E-Mail: landesstelle@remove-this.blfd.bayern.de

Bürozeiten:
Mo. bis Do. 8.00 16.30 Uhr
Fr. 8.00 13.00 Uhr