Sie befinden sich hier

BYSEUM - Bausteinkasten für Museumswebseiten

BYSEUM-Flyer zum downloaden

Mit BYSEUM gestalten Sie Ihre eigene Museumswebseite. 

BYSEUM ist ein kostenloses, selbsterklärendes Content Management System, das die Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Kooperation mit der Bayerischen Sparkassenstiftung entwickelt hat. Es ermöglicht Museen, ohne vertiefte Fachkenntnisse selbständig eine Webseite zu erstellen und aktuell zu halten. Die Museen können das browserbasierte CMS, das Hosting sowie die Server- Architektur frei nutzen.

Weitere Informationen: www.byseum.de

Teilnahmevoraussetzungen:
BYSEUM nutzen können alle nichtstaatlichen Museen in Bayern, gemäß ICOM-Definition.

Was bietet BYSEUM?
BYSEUM ist auf die Bedürfnisse von Museumseinrichtungen zugeschnitten und bietet:
→ Responsive Webdesign
→ Frontend-Redaktion
→ Datei-Upload/einfache Bildbearbeitung
→ Gestaltungsfreiheit
→ Formularerstellung
→ Modulare Gestaltung von Pressemitteilungen
→ »Teaser-Boxen«
→ Integration von Social-Media-Plattformen/Social Sharing
→ SEO-Optimierung
→ Integrationsmöglichkeit von Webseitenanalyse-Tools

Schulungs- und Informationsangebote:
Im Rahmen der MuseumsPraxis finden verschiedene Schulungsangebote zu BYSEUM statt.

Entstehung:
Der Bausteinkasten für Museumswebsites wurde in den Jahren 2009-2010 von der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern initiiert und mit großzügiger Unterstützung und finanzieller Förderung durch die Bayerische Sparkassenstiftung umgesetzt.
Projektinitiative und –umsetzung: Dr. Isabel Reindl, Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in BayernProjektbegleitung und –finanzierung: Dr. Ingo Krüger, Bayerische SparkassenstiftungTechnische Entwicklung, CMS Rosys® und graphische Gestaltung: www.roberts.de

Zusatzinformationen

Ansprechpartner

Sybille Greisinger M.A.
+49 89 21014038