Sie befinden sich hier

INK - Investitionen für nationale Kultureinrichtungen in Deutschland

Wie bereits für 2020 können auch in den kommenden Jahren Fördervorschläge im Rahmen des  bis 2024 laufenden Förderprogramms „Investitionen für nationale Kultureinrichtungen in Deutschland“ (INK) an die Bundesministerin für Kultur und Medien (BKM) gerichtet werden. Es kommen sowohl Projekte an staatlichen als auch nichtstaatlichen Kultureinrichtungen in Betracht. Insbesondere soll es sich erkennbar um national bedeutsame bzw. das nationale Kulturerbe prägende Kultureinrichtungen handeln. Maßgeblich für die durch die BKM zu treffende Auswahl der Projekte ist deren angemessene Eignung, Qualität und Wirkung im Sinne dieser Fördergrundsätze. Die Förderung kann bis zu 50 % betragen, die jeweiligen Summen 50.000 bis 1.500.000 €.

zu den Förderrichtlinien »

< zurück

Zusatzinformationen

Infopoint
Museen & Schlösser in Bayern

Alter Hof 1
80331 München

Telefon: +49 89 21014050
Fax: +49 89 21014040
E-Mail: infopoint@remove-this.museen-in-bayern.de

Infopoint und 'Freilichtmuseen in Bayern' sind geöffnet:

Mo.-Sa. 10.00-18.00
So.- u. Feiert. geschlossen

Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz zur Infektionsprävention empfehlen wir und bitten darum, Hygiene- und Verhaltensregeln zu beachten. 

Wegen Wartungsarbeiten ist die Münchner Kaiserburg momentan geschlossen.

Der Infopoint in den Sozialen Medien

facebook | twitter
instagram | pinterest

#MuseenInBayern

Logo Blog Museumsperlen

Aktuelle Hashtag-Empfehlung

#FreiLichtBlick

#DigAMus

#MuseenEntdecken