Sie befinden sich hier

[AUSGEBUCHT] fabulAPP – Baukasten für digitales Storytelling im Museum II

Workshop II: CMS-Lehrgang fabulAPP

Der Workshop richtet sich an zugelassene fabulAPPNutzerInnen, die bereits Workshop 1: „App-Konzeption und digitales Storytelling“ erfolgreich absolviert und die geforderten Unterlagen zu den entsprechenden Terminen eingereicht haben. Im „CMS-Lehrgang fabulAPP“ lernen die TeilnehmerInnen nun, wie sie ihre selbstständig konzipierte digitale Anwendung mit dem webbasierten Content-ManagementSystem (CMS) realisieren.

Bei der zweitätigen Schulung werden sie in die Arbeit mit dem technischen System von fabulAPP eingeführt. Sie erhalten den LogIn-Zugang zum CMS und bereiten alle Inhalte (Text, Bild, Audio, Video) so auf, dass sie in das System hochgeladen werden können. Bevor die Teilnehmenden ihre Anwendung direkt im System umsetzen, werden das Redaktionssystem und alle Strukturen und Inhaltselemente besprochen. Sie werden bei den einzelnen Schritten technisch unterstützt und erhalten Hilfestellung beim Upload des Contents in das System. Umrahmt wird der technische Teil der Schulung von wichtigen Hinweisen und praktischen Hilfsmitteln zu Kommunikation und Marketing, Betriebssystem, digitaler Infrastruktur im Museum und rechtlichen Rahmenbedingungen, die für die Veröffentlichung der Anwendung relevant sind.

Nach dem Workshop pflegen die TeilnehmerInnen ihre Inhalte weiterhin selbstständig in das CMS ein. Ist die Anwendung im System fertiggestellt, begleitet das Projektteam von fabulAPP den Prozess der Veröffentlichung.

Im CMS von fabulAPP können Sie nur arbeiten, wenn Sie für den Internetzugang einen der folgenden Browser nutzen: Mozilla Firefox, Google Chrome oder Apple Safari. Für den zweiten Workshop ist keine gesonderte Bewerbung notwendig. Sie werden automatisch zugelassen, wenn Sie Workshop I: „App-Konzeption und digitales Storytelling“ erfolgreich absolviert und Ihre Unterlagen entsprechend eingereicht haben.

DIE REFERENTIN: Alina Penzel M. A. ist an der Landesstelle für den Bereich „Digitale Produkte für Museen/fabulAPP“ zuständig.

Über www.fabulapp.de/bewerbung können Sie sich für diese und alle weiteren fabulAPP-Veranstaltungen anmelden.

Veranstaltet mit freundlicher Unterstützung der Hanns-Seidel-Stiftung

Termin: Mittwoch und Donnerstag, 18./19. November 2020
Ort: Hanns-Seidel-Stiftung, Lazarettstr. 33, 80331 München

< zurück

Zusatzinformationen

Infopoint
Museen & Schlösser in Bayern

Alter Hof 1
80331 München

Telefon: +49 89 21014050
Fax: +49 89 21014040
E-Mail: infopoint@remove-this.museen-in-bayern.de

Infopoint und Münchner Kaiserburg sind unter neuen Hygiene- und Verhaltensregeln (u.a. Mund-Nasen-Schutz-Pflicht) bis 31.10.2020 noch geöffnet:

Mo.-Sa. 10.00-18.00
So.- u. Feiert. geschlossen

Corona-Virus: Ab 2.11. bis Ende November 2020 müssen im Freistaat Bayern die Museen und andere Kultureinrichtungen schließen. Damit schließen Infopoint und Münchner Kaiserburg ebenso für den Publikumsverkehr.

 

Der Infopoint in den Sozialen Medien 

facebook | twitter
instagram | pinterest
blog museumsperlen

#museeninbayern

aktuelle Hashtag-Empfehlung

#DigAMus

#ClosedButActive