Sie befinden sich hier

Alles wird Hut! Das Deutsche Hutmuseum Lindenberg zu Gast im Infopoint

Deutsches Hutmuseum: Matelot aus Lindenberg.

Alles wird Hut! Das mit dem Bayerischen Museumspreis 2015 ausgezeichnete Deutsche Hutmuseum Lindenberg im Allgäu stellt sich vor.
Fedora, Trilby, Florentiner & Co. sind mehr als nur alte Hüte. Über 350 Jahre lang stellte Lindenberg Millionen von Hüten her. Vor allem der Matelot, Kulthut der 1920er Jahre, hat den Ort zu Deutschlands Herrenstrohhutzentrum gemacht. Die neuesten Kreationen machten Lindenberg als Klein-Paris der Hutmode berühmt.

Im Infopoint zeigen Bildfahnen, zahlreiche Hüte und Materialien aus denen Hüte produziert werden, die Geschichte dieser schwäbischen Industriekultur auf. Bewegte Bilder machen Lust auf mehr Hut!

Lesen Sie auch unseren Blogbeitrag zur Langen Nacht der Münchner Museen, die  am 17.10.2015 das Deutsche Hutmuseum aus Lindenberg "in persona" mit einigen Aktionen in den Alten Hof führt. Einen Vorgeschmack hierzu gibt das Interview rund ums Hütetragen mit Angelika Schreiber, der Museumsleiterin.

Besuchen Sie das Museum im Allgäu:

Deutsches Hutmuseum Lindenberg
Museumsplatz 1 (ehemals Hauptstr. 21)
88161 Lindenberg

Di.-So. 9.30-17.00

< zurück

Zusatzinformationen

Infopoint
Museen & Schlösser in Bayern

Alter Hof 1
80331 München

Telefon: +49 89 21014050
Fax: +49 89 21014040
E-Mail: infopoint@remove-this.museen-in-bayern.de

Infopoint und Münchner Kaiserburg sind unter neuen Hygiene- und Verhaltensregeln (u.a. Mund-Nasen-Schutz-Pflicht) wieder geöffnet:

Mo.-Sa. 10.00-18.00
So.- u. Feiert. geschlossen


Der Infopoint in den Sozialen Medien
 

facebook | twitter
instagram | pinterest
blog museumsperlen

#museeninbayern

aktuelle Hashtag-Empfehlung

#DigAMus

#openbutsafe