Sie befinden sich hier

Ein Museum kommt selten allein. Die städtischen Museen Deggendorf

Wer will fleißige Handwerker (und ihre Geschichte) sehen? Der muss ins Handwerksmuseum gehen! Auch Stadtgeschichte wird in Deggendorf neu erzählt… und zwar für Alle.

Der Umriss der Stadt Deggendorf mit Donau-Flusslauf kann im Tastmodell des Stadtmuseums erkundet werden.

Mit Bildfahnen und ausgesuchten Objekten präsentieren sich die Museen Deggendorf im Infopoint. Hier vermittelt sich, dass gerade in der neuen Dauerausstellung im Stadtmuseum alle Besuchenden mit einem Medienguide selbst zu Stadtforschenden werden können. In Kombination mit tollen Mitmachstationen ist in Niederbayern für alle etwas dabei: Familien, Touristen, Alteingesessene, aber auch beispielsweise für Menschen mit Seheinschränkungen oder deren Muttersprache nicht Deutsch ist.

Wie vielfältig die Entdeckungen ausfallen können, zeigen einige Ausstellungsstücke, die im Alten Hof anzutreffen sind: So erzählt eine historische kleine Reisewaage davon, dass rund um feines Handwerk auch Handel mit den Produkten getrieben wird. Ein Model für den Blaudruck aus dem Handwerksmuseum ist ebenfalls ausgestellt. Der Blaudruck ist eine sehr alte Technik, die sogar zum UNESCO immateriellen Kulturerbe gehört und auch in der Deggendorfer Region eine lange Tradition hat. Je nach Muster kann der Blaudruck nostalgisch oder auch modern wirken.

Unsere Tipps:

  • digital: seht noch mehr Eindrücke und lest weiter im Deggendorfer Gastbeitrag auf dem Blog Museumsperlen.
  • München: am Sonntag, 19. Juni 2022, 11-17h findet das offizielle Kinderprogramm zum Stadtgründungsfest München bei uns statt (Alter Hof, München). Das Geschichtsforscherspiel für Kinder, Jugendliche und Familien wird von Kultur- und Spielraum e.V. organisiert und hat seinen Startpunkt mit Bühne im Alten Hof. Am Münchner Kinderprogramm beteiligt sich auch Anja Fröhlich, Museumsleiterin der städtischen Museen Deggendorf und lädt im Alten Hof mit einem Quiz dazu ein, das Badevergnügen anno dazumal kennen zu lernen.
  • Deggendorf: Fans von Pop Art und der Ästhetik von Hollywood in den 1960er Jahren werden diese Ausstellung lieben James Francis Grill. 60 Jahre "Women in Cars" (Stadtgalerie im Stadtmuseum Deggendorf, bis 26. Juni 2022). Die aktuelle Familienausstellung Von Wasserratten und Flussnixen verspricht erfrischend Historisches zur Freizeitgestaltung am Wasser (Stadtmuseum Deggendorf, bis 11. September 2022).

 

Abb. ganz oben: Taststation, StudioNeueMuseen, Wenzel Falk

< zurück

Zusatzinformationen

Infopoint
Museen & Schlösser in Bayern

Alter Hof 1
80331 München

Telefon: +49 89 21014050
Fax: +49 89 21014040
E-Mail: infopoint@remove-this.museen-in-bayern.de

Infopoint und 'Städtische Museen Deggendorf' sowie Münchner Kaiserburg sind geöffnet:

Mo.-Sa. 10.00-18.00
So.- u. Feiert. geschlossen

Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz zur Infektionsprävention empfehlen wir und bitten darum, Hygiene- und Verhaltensregeln zu beachten.

Der Infopoint in den Sozialen Medien

facebook | twitter
instagram | pinterest

#MuseenInBayern

Logo Blog Museumsperlen

Aktuelle Hashtag-Empfehlung

#FreiLichtBlick

#DigAMus

#MuseenEntdecken