Sie befinden sich hier

Mit Volldampf Geschichte erfahren: Eisenbahnmuseen in Bayern

Von der Entdeckung der Schnelligkeit bis zur heute damit verbundenen Romantik – Die Welt der Schienen.

Es gibt wenige Themen, die im Menschen so viele persönliche Assoziationen wie Züge auslösen. Welches Kind spielte nicht mit Modell- oder Holzeisenbahnen oder schaute gespannt zu als am Bahnhof ein Zug nach dem anderen mit Getöse abfuhr und mit quietschenden Bremsen ankam? Auch bei vielen Erwachsenen scheint schon der Anblick von Bahngleisen, auf denen Züge davonfahren eine gewisse Sehnsucht oder zumindest Lust, irgendwohin in die Ferne zu reisen auszulösen.

Eine Rundreise zu den bayerischen Eisenbahnmuseen führt auf dem Blog Museumsperlen von Nürnberg über München nach Freilassing, Neuenmarkt und darüber hinaus...

 

Abb.: DB Museum Nürnberg, Foto: Aislinn Merz

 

 

< zurück

Zusatzinformationen

Infopoint
Museen & Schlösser in Bayern

Alter Hof 1
80331 München

Telefon: +49 89 21014050
Fax: +49 89 21014040
E-Mail: infopoint@remove-this.museen-in-bayern.de

Infopoint und Münchner Kaiserburg sind unter aktuellen Hygiene- und Verhaltensregeln (u.a. mit "3G-Prinzip" und damit Zugang nur für Geimpfte, Genesene und Getestete mit medizinischer Masken- und Anmeldepflicht) wieder geöffnet:

Mo.-Sa. 10.00-18.00
So.- u. Feiert. geschlossen

Der Infopoint in den Sozialen Medien

facebook | twitter
instagram | pinterest

#MuseenInBayern

Logo Blog Museumsperlen

Aktuelle Hashtag-Empfehlung

#DigAMus

#MuseenEntdecken