Sie befinden sich hier

Der Kaiser kommt! Landesausstellung 2015: Napoleon und Bayern - zu Gast im Infopoint

Plakatmotiv zur Bayerischen Landesausstellung 2015: Napoleon und Bayern, Bayerisches Armeemuseum im Neuen Schloss Ingolstadt; Foto: Haus der Bayerischen Geschichte

Bildfahnen der Landesaustellung im Infopoint

Bayern in höchster Not - bedroht auf der einen Seite von den Österreichern, bedrängt von der anderen Seite von den Franzosen. Wohin sich wenden? Der bayerische Kurfürst Max Joseph und sein Minister Montgelas entscheiden sich 1805 für Napoleon und gewinnen. Bayern wird Königreich. Der Preis dafür ist die Hand einer Prinzessin. Die Tochter des bayerischen Königs, Auguste Amalie, heiratet Napoleons Stiefsohn.
Die Landesausstellung im Neuen Schloss Ingolstadt erzählt die Geschichte des Feldherren und Kaisers der Franzosen aus dem Blickwinkel des ehemaligen Verbündeten Bayern. Das Bündnis zwischen Napoleon und Bayern wird noch heute diskrepant beurteilt. Einerseits führte der Franzose in die Katastrophe, da tausende Bayerische Soldaten ihr Leben lassen mussten. Andererseits gilt Napoleon auch als "Geburtshelfer" Bayerns, da dem Staat dank diesem Bündnis die Königskrone zuteil wurde.

Erste Eindrücke von der Landesausstellung bieten die informativen Bildfahnen und ein Kurzfilm, zur Vertiefung liegen Ausstellungskatalog und Kurzführer im Infopoint aus. Zudem verkaufen wir auch Eintrittskarten, die sich wunderbar als Geschenk für einen Kulturausflug nach Ingolstadt eignen! 

 

Bayerischen Landesausstellung 2015: Napoleon und Bayern
30. April bis 30. Oktober 2015
täglich 9.00 - 18.00 Uhr

Bayerisches Armeemuseum
Neues Schloss

Paradeplatz 4
85049 Ingolstadt

Weiter geht es zu unserem Blogbeitrag "Wie groß musste man für Napoleons Armee sein?"

 

 

< zurück

Zusatzinformationen

Infopoint
Museen & Schlösser in Bayern

Alter Hof 1
80331 München

Telefon: +49 89 21014050
Fax: +49 89 21014055
E-Mail: infopoint@remove-this.museen-in-bayern.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Sa. 10.00-18.00
Sonn- und Feiertags geschlossen

Achtung - außerdem geschlossen am:

14.12., 24.12., 31.12.2018.  

 

Der Infopoint in den Sozialen Medien:

facebook | twitter
instagram | pinterest
blog museumsperlen

#museeninbayern

Entdecken Sie unseren Adventskalender:

#museumsflöckchen