Sie befinden sich hier

MeistersWerke: Markus Lüpertz - die Zone der Malerei. Eine Veranstaltung der MVHS

Themenführung

Der 1941 geborene Markus Lüpertz wird in dieser Ausstellung nicht nur als deutscher Malerstar gefeiert. Vielmehr geht es um eine widerständige, kritische Dimension seines Werks, in dem das Dargestellte auf eine hinter der motivischen Oberfläche liegenden "eigenen Zone" verweist. In dieser Zone der Malerei spielt sich die Tragödie deutscher Zeitgeschichte und der damit verbundenen Verluste ab. Schließlich setzt sich der Maler mit dem Ausstellungsort, dem NS-Bau des ehemaligen "Hauses der Deutschen Kunst", auseinander und verspricht, dazu Position zu beziehen.
Veranstaltung zum Semester-Schwerpunkt "Das Experiment: Deutschland und die Demokratie"

Organisatorisches

Kursnummer J213040.
max. Teilnehmerzahl: 20
Anmeldung unter https://www.mvhs.de/programm/haus-der-kunst.18374/J213040?tx_vhsconnect_search%5Bcontroller%5D=Event&cHash=add56b7886803400ee4717d3061c6fab.

Veranstaltungstyp: Themenführung
Zielgruppe: alle
Sprache: deutsch
Anmeldung erforderlich: Ja
Kostenpflichtig

Tel. 089 480 06-62 39
Email
cordula.starke@mvhs.de

Termine

Die Veranstaltung findet statt:

  • 25.10.2019, 16:00 bis 17:30 Uhr

Haus der Kunst

Prinzregentenstr. 1
80538 München
Tel. 089/21127-113
Email mail@hausderkunst.de
Webseite http://www.hausderkunst.de