Sie befinden sich hier

Zentralinstitut für Kunstgeschichte

Ausstellungshaus

München, kreisfreie Stadt / Oberbayern

Zentralinstitut für Kunstgeschichte
Zentralinstitut für Kunstgeschichte
Foto: Margit Behrens, Margit Behrens

Zentralinstitut für Kunstgeschichte

Katharina-von-Bora-Str. 10 (ehem. Meiserstr. 10)
80333 München

Tel. 089/289 27-556
Fax 089/289 27-607
Email
presse@zikg.eu
Webseite
http://www.zikg.eu

Öffnungszeiten

nur bei laufenden Ausstellungen:
Sonderausstellungen und Bibliothek: Mo.-Fr. 9.00 - 20.00 Photothek: Mo.-Fr. 9.00 - 17.00

Beschreibung

Das 1946 gegründete Zentralinstitut für Kunstgeschichte (ZI) nahm 1947 seine Tätigkeit auf. Es hat seither seinen Sitz in München, im ehemaligen "Verwaltungsbau der NSDAP", in dem nach Kriegsende von der amerikanischen Militärregierung eine Sammelstelle für die Rückführung der von den Nationalsozialisten erbeuteten Kunstwerke eingerichtet worden war.
Das Zentralinstitut, das sich als Ort des wissenschaftlichen Austausches und internationaler Begegnungen versteht, ist das einzige außeruniversitäre kunsthistorische Forschungsinstitut in Deutschland. Das ZI veranstaltet darüber hinaus Vorträge sowie Tagungen und gibt verschiedene Publikationen heraus, darunter das Reallexikon zur Deutschen Kunstgeschichte und das Monatsblatt Kunstchronik.

Veranstaltungen

Monica Juneja: Likeness as travelling concept – artfully portraying the universal ruler in early modern South Asia

Vortrag, Zielgruppe: alle
Nächster Termin am 25.01.2017, 18:15 bis 20:00 Uhr

Urte Krass: Der Gute Hirte zwischen Asien und Amerika. Zur globalen Ikonographie des "Quinto Império"

Vortrag, Zielgruppe: alle
Nächster Termin am 01.02.2017, 18:15 bis 20:00 Uhr

Richard Vinograd: Global Gardens: Collections, Visions and Fictions in Early Modern Garden Culture

Vortrag, Zielgruppe: alle
Nächster Termin am 18.02.2017, 18:15 bis 20:00 Uhr