Sie befinden sich hier

Zeiselmairhaus

Schrobenhausen, Lkr. Neuburg-Schrobenhausen / Oberbayern

Blick auf Museum im Handwerkerhaus von 1478
Blick auf Museum im Handwerkerhaus von 1478

Zeiselmairhaus

In der Lachen 1
86529 Schrobenhausen

Tel. 08252/90985-0
Tel. 08252/90-237
Fax 08252/90985-32
Email
kultur@schrobenhausen.de
Webseite
http://museen-schrobenhausen.byseum.de/de/zeiselmairhaus

Öffnungszeiten

Mai-Juni Sa. u. So. 14.00-17.00, Juli-Sept. Sa. u. So. 14.00-16.00 u. n. Vereinb.

Beschreibung

Das Zeiselmairhaus – benannt nach seinem letzten Besitzer – wurde 1478 erbaut und ist damit eines der ältesten erhaltenen spätmittelalterlichen Handwerkerhäuser im nördlichen Oberbayern. Eingerichtet ist es so, wie es in der Schrobenhausener Gegend um 1900 bei Kleinhandwerkern – hier Schuhmacher und Leinweber – üblich war und gibt einen lebendigen Eindruck von den Wohnverhältnissen zur Erbauungszeit. Das Zeiselmairhaus zeigt die Handwerks- und Alltagsgeschichte an dem Ort, an dem sie einstmals stattgefunden hat.