Sie befinden sich hier

Torhalle Frauenchiemsee und Vikarhaus

Frauenchiemsee, Lkr. Rosenheim / Oberbayern

Torhalle Frauenchiemsee und Vikarhaus

Frauenchiemsee 41
83256 Frauenchiemsee

Tel. 08054/7256

Öffnungszeiten

Mai-Okt. 11.00-18.00

Beschreibung

Die Torhalle Frauenchiemsee wurde in spätkarolingischer Zeit um 860 als Torgebäude der vermutlich von König Ludwig dem Deutschen errichteten Pfalz erbaut. 1961 entdeckte man bei Restaurierungsarbeiten Fresken aus dieser Zeit. Neben mittelalterlichen Architektur- und Skulpturrelikten des Chiemseeklosters Frauenwörth werden Kopien agilolfingischen und karolingischen Kunsthandwerks (u. a. Tassilokelch und Domschatz von Monza) in der Torhalle ausgestellt. In zwei Räumen des ehemaligen Vikarhauses kann man wechselnde Ausstellungen Chiemgauer Malerei des 19. und 20. Jh. besichtigen.