Sie befinden sich hier

Schatzkammer der Evang.-Luth. St. Andreaskirche

Weißenburg i. Bay., Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen / Mittelfranken

Romanisches Vortragekreuz
Romanisches Vortragekreuz
Foto: Ev.-Luth. Pfarramt Weißenburg, Foto-Munique, Weißenburg

Schatzkammer der Evang.-Luth. St. Andreaskirche

Pfarrgasse 5
91781 Weißenburg

Tel. 09141/9746-0
Fax 09141/9746-14
Email
pfarramt.weissenburg@elkb.de
Webseite
http://www.st-andreaskirche.de/schatzkammer

Öffnungszeiten

Besichtigung durch gesicherte Glastüre im Sommer 8.00-18.00, im Winter 9.00-17.00, Eintritt mit Führung Mai-Sept. Di.-So. 11.00-12.00 u. n. Vereinb.

Beschreibung

Rechts hinter dem Hochaltar der St. Andreaskirche verbirgt sich eine Schatzkammer: In der ehemaligen Läutstube sind die noch erhaltenen vor- und nachreformatorischen Kunstgegenstände der einst reichen Kirchenausstattung ausgestellt. Kostbarstes Kleinod ist ein romanisches Vortragekreuz des 12. Jh. Außerdem wird der 1930 wiederentdeckte „Weißenburger Reliquienschatz“ gezeigt, zu dem acht Tonapostel (um 1400) sowie zwei hervorragende textile Kopfreliquiare gehören. Außerhalb der Öffnungszeiten kann durch die Glastür ein Blick auf die Ausstellungsstücke geworfen werden.