Sie befinden sich hier

Schulmuseum Nürnberg

Museen der Stadt Nürnberg

Nürnberg, kreisfreie Stadt / Mittelfranken

Schüler im Schulmuseum
Schüler im Schulmuseum
Foto: Museum Industriekultur, Moisan
Schüler bei einer Führung
Schüler bei einer Führung
Foto: Museum Industriekultur, Pöhlein Erlangen
Schüler in der Lernwerkstatt Schule im NS
Schüler in der Lernwerkstatt Schule im NS
Foto: Museum Industriekultur, Iannicelli

Schulmuseum Nürnberg

Museen der Stadt Nürnberg

Äußere Sulzbacher Straße 62
90491 Nürnberg

Tel. 0911/5302574
Fax 0911/530296507
Email
schulmuseum@fau.de
Webseite
http://www.schulmuseum.uni-erlangen.de

Öffnungszeiten

Di.-Fr. 9.00-17.00, Sa., So. u. Feiert. 10.00-18.00
Museumscafé
Museumsshop

Beschreibung

Wie sah denn ein Spickzettel vor 1900 aus? Warum gelang Kindern früher eine komplizierte Matheaufgabe ohne Taschenrechner? Was erzählen Schulaufsätze oder Schülertagebücher über den Kriegsalltag – sei es 1914 oder auch 1944? Und wie löse ich jetzt diese Mathe-Rätsel hier, mit den ägyptischen Pyramiden? Solchen und vielen weiteren Fragen widmet sich das Schulmuseum in seiner Dauerausstellung, in seinem historischen Klassenzimmer, aber auch in den beiden offenen Schüler-Lernwerkstätten des Museums. Hier kann man sich anhand von Originalen historische Themen aus der Perspektive von zeitgenössischen Kindern und Jugendlichen erarbeiten. Das „Matheland“ ermöglicht Kindern bis zur 2. Klasse Grundschule einen spielerischen Zugang zur Welt der Mathematik. Die Lernwerkstatt wurde vom Schulmuseum entwickelt und wird zusammen mit dem Museum Industriekultur betrieben.
Abschließend lässt sich beim Gang durch die rekonstruierten historischen Räume des angrenzenden Museums Industriekultur der Blick auf die Lebensumstände der Schulkinder früherer Zeiten vertiefen.