Sie befinden sich hier

Museum.Stadt.Miltenberg

mit Heimatstuben Kreis Dux

Miltenberg, Lkr. Miltenberg / Unterfranken


Foto: Museen der StadtMiltenberg

Museum.Stadt.Miltenberg

mit Heimatstuben Kreis Dux

Hauptstraße 169
63897 Miltenberg

Tel. 09371/668504
Fax 09371/6698618
Email
info@museen-miltenberg.de
Webseite
http://www.museum-miltenberg.de/pages/museum.stadt.miltenberg-rundgang.php

Öffnungszeiten

Karsamstag/April-1. Nov. Di.-So. 10.00-17.30, 2. Nov.-Jan. Mi.-So. 11.00-16.00
Museumscafé
Museumsshop

Beschreibung

Miltenberg ist berühmt für seine Fachwerkhäuser, und so sind bereits die drei Häuser aus dem 16. Jh., in denen das Museum.Stadt.Miltenberg untergebracht ist, mit ihren Geschichten wichtiger Bestandteil der Ausstellung. Das „Gedächtnis der Stadt“ umfasst 45 Räume und führt die Besucher entlang ausgewählter Schwerpunkte durch das Werden Miltenbergs und seiner Region. So markieren etwa zwei Römerkastelle den Beginn der Stadtentwicklung. Die Abteilung „GlaubensSachen“ beschäftigt sich mit den religiösen Gemeinschaften Miltenbergs und zeigt eine Sammlung von Judaica und christlicher Kunst, und die Sammlung zum Alltagsleben leitet direkt zur „Bayerischen Zeit“ ab 1816 über, wo die Einführung neuer Hohl- und Längenmaße exemplarisch für die Veränderungen dieser Zeit steht. Eine Galerie zeigt Miltenberger Ansichten sowie Bilder von lokalen Künstlern. Zudem locken mehrere Spezialsammlungen, etwa eine bemerkenswerte Spielzeugsammlung mit Eisenbahnen, Dampfmaschinen, Baukästen und optischen Geräten.
Giacomo Casanova und Nordböhmen? Ja, das passt! Der Venezianer verfasste einen Großteil seiner Memoiren im Duxer Schloss. An diese Episode und vieles andere aus der verlorenen Heimat im ehemaligen Dux (heute Duchcov) in Nordböhmen erinnert die Sammlung in den Heimatstuben Kreis Dux. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Erzeugnisse der Duxer Porzellanmanufaktur Eichler um 1900, v. a. vom Jugendstil geprägte Figuren.

Bayerischer Museumspreis 1999