Sie befinden sich hier

Museum Obere Saline

Bad Kissingen, Lkr. Bad Kissingen / Unterfranken

Festsaal
Festsaal
Ein Haus – fünf Abteilungen, das ist das Museum Obere Saline. Allen Ausstellungen gemeinsam ist das Kreisen um die Themen Salzerzeugung und Badgeschichte.
Berühmtester Bewohner der Oberen Saline war Reichskanzler Otto Fürst von Bismarck. Die von ihm bewohnten Räume sind so erhalten, wie er sie verlassen hat. Das ist in Deutschland einzigartig.
Auf über 1.000 Jahre „Salz und Salzgewinnung“ kann Bad Kissingen zurückblicken und so gibt das Museum einen Überblick von der Karolingerzeit bis 1968.
Während „Heilbad Kissingen“ die Anfänge des dortigen Kur- und Heilbetriebs thematisiert, etwa mit Reiseratschlägen aus dem Jahr 1589, ist die Abteilung „Weltbad Kissingen“ der Glanzzeit des Ortes von 1830 bis 1930 gewidmet. Gezeigt werden alle Facetten wie Musik und Theater, Spiel und Sport, berühmte und weniger berühmte Gäste.
Die „Spielzeugwelt“ schließlich zeigt Holzspielzeug aus der Rhön und aus aller Welt.

Ausstellungen

Aus Hillas Spielzeugkiste

Teddygeschichten
27.03.2022 - 31.10.2022

Beste Bilder

Deutscher Cartoonpreis 2021
28.06.2022 - 30.10.2022

Natürlich!

Eine Ausstellung von ART 97688
18.09.2022 - 23.10.2022
Sie müssen den Service "Google Maps" erst akzeptieren, bevor Sie unsere Karte ansehen können. Klicken Sie hier, um "Google Maps" zu akzeptieren.

Museum Obere Saline

Obere Saline 20
97688 Bad Kissingen
Tel. 0971 8074230
Fax 0971 8074239
Email bismarckmuseum@stadt.badkissingen.de
Webseite http://www.museum-obere-saline.de

Öffnungszeiten

Mi.-So. 14.00-17.00 u. n. Vereinb.

teilw.
Museumsshop