Sie befinden sich hier

Porzellanikon Hohenberg

Staatliches Museum für Porzellan, Hohenberg an der Eger / Selb

Hohenberg a. d. Eger, Lkr. Wunsiedel i. Fichtelgebirge / Oberfranken

Mokkatasse Marktredwitz Jäger & Co., München-Nymphenburg, um 1926, Aufglasur- und Goldbemalung, Porzellanikon Inv. Nr. 23623/12
Mokkatasse Marktredwitz Jäger & Co., München-Nymphenburg, um 1926, Aufglasur- und Goldbemalung, Porzellanikon Inv. Nr. 23623/12
Foto: Porzellanikon, Foto: Manfred Jahreiß
Porzellanikon Hohenberg - Außenansicht
Porzellanikon Hohenberg - Außenansicht
Foto: Porzellanikon
Inszenierung einer gedeckten Tafel im Stil der 1920er Jahre,
Inszenierung einer gedeckten Tafel im Stil der 1920er Jahre,
Foto: Porzellanikon, Foto: Manfred Jahreiß
Treppenhaus im Porzellanikon Hohenberg an der Eger
Treppenhaus im Porzellanikon Hohenberg an der Eger
Foto: Porzellanikon, Foto: Manfred Jahreiß
Das Kuratorenteam bietet regelmäßig Expertisentage an
Das Kuratorenteam bietet regelmäßig Expertisentage an
Foto: Porzellanikon, Foto: Manfred Jahreiß
Selber Atelier des Künstlers Bjørn Wiinblad bei Rosenthal, Foto: Porzellanikon
Selber Atelier des Künstlers Bjørn Wiinblad bei Rosenthal, Foto: Porzellanikon
Foto: Porzellanikon
Porzellan der 50er/60er Jahre
Porzellan der 50er/60er Jahre
Foto: Porzellanikon, Foto: Manfred Jahreiß
Vase, Entwurf: Salvador Dalí, 1978, Auflage: 1500 Exemplare, Schirnding AG, Schirnding, Buntdruck, Goldbemalung, Porzellanikon
Vase, Entwurf: Salvador Dalí, 1978, Auflage: 1500 Exemplare, Schirnding AG, Schirnding, Buntdruck, Goldbemalung, Porzellanikon
Foto: © Salvador Dali, Fundacio Gala-Salvador Dali / VG Bild-Kunst, Bonn 2016, Foto: Manfred Jahreiß
Marktredwitz Jäger & Co., München-Nymphenburg, um 1926, Aufglasur- und Goldbemalung, Porzellanikon Inv. Nr. 23623/12
Marktredwitz Jäger & Co., München-Nymphenburg, um 1926, Aufglasur- und Goldbemalung, Porzellanikon Inv. Nr. 23623/12
Foto: jahreiss. kommunikation foto film, Hohenberg a. d. Eger
Treppenhaus im Porzellanikon Hohenberg
Treppenhaus im Porzellanikon Hohenberg
Foto: jahreiss. kommunikation foto film, Hohenberg a. d. Eger
Über 300 Jahre Tradition und gleichzeitig hoch aktuell: Porzellan ist so ästhetisch wie kaum ein anderes Produkt. Es verrät viel über die Lebenswelten unterschiedlicher Zeiten, über ihre Tisch- und Esskulturen. All diese faszinierenden Facetten werden inszeniert mit viel Wissen und Leidenschaft an den beiden Standorten des Porzellanikons – Staatliches Museum für Porzellan. Das Mutterhaus des Porzellanikons in der ehemaligen Direktorenvilla des Familienunternehmens C. M. Hutschenreuther zeigt den Weg der deutschen Porzellangeschichte vom beginnenden 18. Jh. bis zur politischen Wende 1989. Szenografien geben Einblick in die Kulturgeschichte der Produkte, während audiovisuelle und interaktive Medien zum Staunen und Mehr-Erfahren einladen.

Ausstellungen

Winterzauber

09.11.2019 - 09.02.2020

Porzellanikon Hohenberg

Staatliches Museum für Porzellan, Hohenberg an der Eger / Selb

Schirndinger Straße 48
95691 Hohenberg
Tel. +49 9233 77220
Tel. +49 9287 918000
Fax +49 9233 7722689
Email info@porzellanikon.org
Webseite http://www.porzellanikon.org
Multimedia https://www.youtube.com/watch?v=DtO7pU1GDtw

Öffnungszeiten

Di.-So. 10.00-17.00

Feiertags offen
Museumsshop