Sie befinden sich hier

LebensBilder

Porträts von Zeitzeugen des jüdischen DP-Lagers Föhrenwald
18.10.2020 - 27.12.2020


Foto: Justine Bittner, Justine Bittner
1945 gründete die US-amerikanische Besatzungsmacht in der ehemaligen NS-Mustersiedlung Föhrenwald, die 1940 für Rüstungsarbeiter gebaut wurde, ein Lager für jüdische Displaced Persons. Es war das am längsten existierende "jiddische Schtetl auf europäischem Boden“ und wurde erst 1957 zu Gunsten deutschstämmiger aus der Heimat vertriebener Siedler geräumt. Die meisten Holocaustüberlebenden waren inzwischen nach Israel oder in die USA übergesiedelt.
Die Geretsrieder Fotografin Justine Bittner porträtierte einige ehemalige Bewohner des DP-Lagers Föhrenwald, die als Zeitzeugen zur Eröffnung des Erinnerungsorts BADEHAUS 2018 angereist waren. Ihre von tiefer Empathie getragenen Porträts lassen die teils hochbetagten Menschen ganz vital und stark erscheinen.

Erinnerungsort Badehaus

Kolpingplatz 1
82515 Wolfratshausen
Tel. 08171/2572502
Email info@erinnerungsort-badehaus.de
Webseite www.erinnerungsort-badehaus.de