Sie befinden sich hier

Tanken an der Deutschen Alpenstraße

Sonderausstellung ab 19. März 2022
19.03.2022 - 11.11.2022

ehemalige Tankstelle und nun Oldtimer-Werkstatt in Garmisch-Partenkirchen
Foto: Freilichtmuseum Glentleiten
ehemalige Tankstelle in Kreuth (Lkr. Miesbach)
Foto: Freilichtmuseum Glentleiten
Die Deutsche Alpenstraße - Deutschlands älteste Ferienroute
Foto: Freilichtmuseum Glentleiten
Im Herbst 2021 wurde im Freilichtmuseum Glentleiten das bislang jüngste Architektur-Exponat eröffnet: eine ehemalige Gasolin-Tankstelle. Sie bildet den Anlass für die aktuelle Sonderausstellung. Einst stand das 1955/56 errichtete Gebäude nämlich in Brem, einem Ortsteil der Gemeinde Unterwössen (Landkreis Traunstein), und dort direkt an der Deutschen Alpenstraße. Diese erste, etwa 480 km lange Ferienroute Deutschlands führt von Lindau am Bodensee bis nach Schönau am Königssee. Entlang der Straße gab es natürlich nicht nur die ehemalige Gasolin-Tankstelle, die jetzt im Museum einen neuen Platz gefunden hat, sondern eine ganze Reihe von Tankanlagen. Beim Wiederaufbauprojekt an der Glentleiten rückten diese historischen Gebäude insgesamt in den Blick. Die ältesten noch erhaltenen Tankstellen entlang der Alpenstraße stammen aus den 1920er und 1930er Jahren. Architektonisch sind sie sehr unterschiedlich: Es existieren sowohl Tankstellen im sogenannten Heimatschutzstil, der auf regionalen Bautraditionen basiert, aber auch moderne Typenbauten verschiedener Mineralöl-Unternehmen aus der Nachkriegszeit oder ganz individuelle Entwürfe.

Der Fotograf Christian Bäck hat eine Auswahl dieser markanten Gebäude entlang der Alpenstraße mit der Kamera dokumentiert und ihre Ästhetik meisterhaft im Bild festgehalten. Diese in den Jahren 2020 und 2021 entstandenen Aufnahmen sind nun an der Glentleiten in der Sonderausstellung „Tanken an der Deutschen Alpenstraße“ zu sehen. Die Bilder des aus Großweil stammenden Landschafts- und Reisefotografen stehen nicht nur für sich, sondern zeigen auch den Nutzungswandel einiger Gebäude. Neben Tankanlagen beherbergen sie heute etwa auch eine Oldtimer-Werkstatt, einen Blumenladen, einen Döner-Imbiss oder sind Seminar- und Lagerraum eines Kaminkehrers. Die großformatigen Fotos werden durch weitere spannende Objekte aus dem Sammlungsbestand des Museums ergänzt. Sie illustrieren die Sehenswürdigkeiten entlang der Deutschen Alpenstraße.

Webseite zur Ausstellung
https://www.glentleiten.de/Unser-Programm/Sonderausstellungen/Tanken-an-der-Deutschen-Alpenstra%C3%9Fe/

Freilichtmuseum Glentleiten des Bezirks Oberbayern

An der Glentleiten 4
82439 Großweil
Tel. 08851/1850 (Zentrale, Beratung)
Tel. 08851/18510 (Kasse)
Email freilichtmuseum@glentleiten.de
Webseite http://www.glentleiten.de