Sie befinden sich hier

NEW ORDER. Über Kunst und Ordnung in ungewissen Zeiten

18.09.2021 - 09.01.2022

Hanne Darboven, Ost-West-Demokratie 1983
Foto: Hanne Darboven Stiftung 2021 courtesy kewenig berlin VG Bild- Kunst Bonn 2021 Foto Lepkowski Studios Berlin
Die internationale Gruppenausstellung NEW ORDER widmet sich im Herbst 2021 Fragen der Ordnung in ungewissen Zeiten. Die Zukunft scheint immer weniger vorhersehbar, das Jetzt immer weniger greifbar. Geprägt von geopolitischen Umwälzungen, neuen kriegerischen Konflikten, Klimakrisen, Migrationsbewegungen und ganz aktuell auch den Auswirkungen einer Pandemie, hat sich das Weltgeschehen zu einer verunsicherten Gegenwart potenziert. Die vermeintliche Stabilität der globalen Ordnung wirkt wie aus dem Gleichgewicht. Insbesondere die globale Vernetzung und die entfesselte Mobilität von Daten, Waren und Menschen sind während der Pandemie krisenhaft ins Stocken geraten.




Museum im Kulturspeicher Würzburg

Oskar-Laredo-Platz 1
97080 Würzburg
Tel. 0931/32225-0
Tel. 0931/32225-19
Email museum.kulturspeicher@stadt.wuerzburg.de
Webseite http://www.kulturspeicher.de