Sie befinden sich hier

Götzendämmerung. Kunst und KI als ästhetischer Diskurs im Zeitalter von Trans- und Posthumanismus

Künstlerverbund im Haus der Kunst
24.09.2020 - 01.10.2020

Sougwen Chung. Drawing Operations, 2017, Performance
Foto: Sougwen Chung
Jetzt fast 2 Jahre danach schreitet in Zeiten des Zuhause-bleib-Virus Corona die Digitalisierung der humanoiden Kommunikation rasant voran. Überall wird KI als Problemlöser und Erlöser herbei gerufen.
Deshalb ist es an der Zeit zwei noch nicht gezeigte Werke aus der De Belamy Serie von obvious im Haus der Kunst im Rahmen der Ausstellung Götzendämmerung zur Diskussion zu stellen: unkommentiert im Raum der analogen Werke sich direkt mit diesen messend. Authentisches Produkt oder doch nur eine müde KI Leiche aus der Asservatenkammer der Kunstgeschichte?
Götzendämmerung zeigt die Saints und die Soldiers der internationalen KI Szene: Sougwen Chung, Patrick Tresset, Memo Akten, Hakan Gündüz, Tamiko Thiel und kommentiert sie mit analogen Werken zum Thema in einer Art Kraftblock: Mögen die Spiele beginnen!

Haus der Kunst

Prinzregentenstr. 1
80538 München
Tel. 089/21127-113
Email mail@hausderkunst.de
Webseite http://www.hausderkunst.de