Sie befinden sich hier

Ilse Wende-Lungershausen

11.11.2020 - 14.03.2021

Ilse Wende-Lungershausen (1900 Berlin – 1991 Ravensburg) besuchte eine private Kunst- und Kunstgewerbeschule in Berlin-Schöneberg. Nachdem die Künstlerin 1943 aus Berlin ausgebombt worden war, wohnte sie bis 1950 in Bad Kissingen.
Ilse Wende-Lungershausen arbeitete zunächst als Modezeichnerin. Später machte sie sich als Gebrauchsgraphikerin und Illustratorin selbständig. Sie entwarf u.a. Bilderbaukästen, Quartett-Spiele, Anziehpuppen aus Papier sowie Puppenmodelle für die Firma "Schildkröt“. Breite Bekanntheit erlangten die von ihr illustrierten Postkarten. Wende-Lungershausen ist zudem als Autorin und Illustratorin von Kinderbüchern bekannt.
Die Ausstellung zeigt die verschiedenen Facetten ihres künstlerischen Schaffens.

Museum Obere Saline

Obere Saline 20
97688 Bad Kissingen
Tel. 0971 8074230
Email bismarckmuseum@stadt.badkissingen.de
Webseite http://www.museum-obere-saline.de