Sie befinden sich hier

Treue Freunde. Hunde und Menschen

28.11.2019 - 19.04.2020

Seit jeher ist der Hund treuer Freund und Begleiter des Menschen. Kunst und Kulturgeschichte illustrieren diese enge Beziehung zum beliebtesten Haustier der Deutschen auf vielfältige Weise. Hochrangige Kunstwerke und spektakuläre Zeugnisse der Alltagskultur beleuchten das wechselvolle Mensch-Tier-Verhältnis in einer großen Ausstellung. Der Hund erscheint als Spielgefährte, Helfer und Statussymbol. Aber auch Erotik, Humor und Gefühle spielen eine Rolle. Mehr als 220 Objekte – von der ägyptischen Hunde-Mumie über prachtvolle Gemälde bis zum Roboterhund Aibo – eröffnen ein faszinierendes Spektrum. Prominente Hundehalter wie Friedrich der Große, Bismarck, Sisi, Thomas Mann, die Queen, David Bowie und Rudolph Moshammer sind ebenso vertreten wie Werke von Anthonis van Dyck, Loriot und Rudi Hurzlmeier, eine Pudel-Diamantbrosche von Grace Kelly, das Präparat des Schäferhunds Zorro und der Smoking von Sir Henry, dem berühmtesten Mops Deutschlands. Im Spiegel des Hundes erzählt die Ausstellung somit etwas über den Menschen selbst und unsere Vorstellung von Menschlichkeit.


Bayerisches Nationalmuseum

Prinzregentenstraße 3
80538 München
Tel. 089/21124-01
Email bay.nationalmuseum@bnm.mwn.de
Webseite http://www.bayerisches-nationalmuseum.de