Sie befinden sich hier

Herbert Beck trifft Emil Nolde. Inspiration und Umsetzung

24.06.2018 - 30.09.2018

Emil Nolde, Hülltoft Hof (roter Himmel)
Foto: Nolde Stiftung Seebüll
Inspiriert von der Aquarellmalerei Emil Noldes entwickelte der seit 1947 in Tegernsee ansässige Maler Herbert Beck (1920-2010) einen eigenen flächigen, expressiven Malstil. Über Jahrzehnte hinweg entstanden farbstarke, wie von innen heraus leuchtende Aquarelle, mit denen er seine künstlerischen Ideen auf das Papier brachte. Die Ausstellung zeigt in Anlehnung und Abgrenzung zu Nolde die Fortführung des expressiven Moments – skurril, poetisch, geheimnisvoll.

Olaf Gulbransson Museum Tegernsee

Zweiggalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen

Kurgarten 5
83684 Tegernsee
Tel. 08022/3338
Email info@olaf-gulbransson-museum.de
Webseite http://www.olaf-gulbransson-museum.de/