Sie befinden sich hier

Netzwerke für gemeinsames Marketing in Bayern

Arbeitsgemeinschaft Bayerische Eisenstraße

Anfragen Geschäftsstelle
c/o Tourist-Information
Hallpl. 2
92224 Amberg
Telefon 09621 / 108 65, Fax 09621 / 108 63

www.bayerische-eisenstrasse.de
heinrich.scharf@remove-this.amberg.de

Die "Bayerische Eisenstraße" ist eine der bedeutendsten, wenn auch nicht allzu bekannten Ferienstraßen der Bundesrepublik Deutschland. Auf 120 Kilometern Länge reihen sich zahlreiche Industriedenkmäler aus mehreren Jahrhunderten aneinander. Die Bayerische Eisenstraße verbindet das Industrie- mit dem Kulturdenkmal. Gleichzeitig ist sie auch ein großangelegtes Forschungsprojekt.

  • Werbematerialien
  • Forschung

Nach oben

Euregio Bayerischer Wald – Böhmerwald – Unterer Inn

Schlosssteig 1
94078 Freyung
Telefon 08551 / 571 08, Fax 08551 / 571 90

www.euregio-bayern.de
info@remove-this.euregio-bayern.de

Hauptziel der Euregio Bayerischer Wald - Böhmerwald - Unterer Inn ist, die kommunale Zusammenarbeit dieser Region im Herzen Europas über Staatsgrenzen hinweg zu fördern. Hierfür werden Projekte in grenzüberschreitender gemeinsamer Planung und Entwicklung realisiert.

Nach oben

EuRegio Salzburg – Berchtesgadener Land – Traunstein

Sägewerkstr. 3
83395 Freilassing
Telefon 08654 / 72 21 09, Fax 08654 / 72 21 12

www.euregio-salzburg.eu
office@remove-this.euregio-salzburg.eu

Als freiwilliger und partnerschaftlicher Zusammenschluss von 91 Gemeinden aus dem Land Salzburg und aus den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein sowie von Institutionen und Privatpersonen will die EuRegio die Möglichkeiten wahrnehmen, die sich durch die Überwindung der Grenze bieten. Sie will durch die Schaffung einer Plattform für Begegnungen, für Erfahrungsaustausch und für Initiativen eine Verbesserung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit erreichen.

Nach oben

Euregio Egrensis

Arbeitsgemeinschaft Bayern e.V.
Fikentscherstr. 24
95615 Marktredwitz
Telefon 09231 / 6692-0, Fax 09231 / 6692-29

www.euregio-egrensis.de
info@remove-this.euregio-egrensis.de

Koordination und Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen den Ländern Bayern – Sachsen/Thüringen – Böhmen. Neben Informationsaustausch und Begegnungsmaßnahmen steht u.a. die Umsetzung von Projekten mit grenzüberschreitender Wirkung im Vordergrund.

Nach oben

Euregio Inntal e.V.

Geschäftsstelle
c/o FHS Kufstein Tirol
Andreas-Hofer-Str. 7
A-6330 Kufstein
Telefon 0043/537 / 71 81 91 93, Fax 0043/537 / 71 81 91 08

www.euregio-inntal.com
office@remove-this.euregio-inntal.com

Die Euregio Inntal e.V., zu der die Landkreise Rosenheim und Traunstein sowie die Tiroler Bezirke Kufstein und Kitzbühel gehören, fördert die grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Sie behandelt grenzüberschreitende Fragen, Probleme und Sachverhalte im Euregio-Gebiet.

Nach oben

Euregio Zugspitze – Wetterstein – Karwendel

Geschäftsstelle
Burgstrasse 15/1. OG
82467 Garmisch-Partenkirchen
Telefon 08821 / 75 14 30, Fax 08821 / 75 14 32

www.euregio-zwk.org
euregio@remove-this.LRA-gap.de

Die Euregio Zugspitze-Wetterstein-Karwendel hat das Ziel, die regionale grenzüberschreitende Zusammenarbeit ihrer Mitglieder zu fördern, zu unterstützen und zu koordinieren. Die EUREGIO berät Mitglieder, Bürger, Unternehmen, Verbände, Behörden und andere Institutionen in grenzüberschreitenden Fragen.

Nach oben

Inn-Salzach-Euregio e.V.

Postfach 1311
84489 Burghausen
Telefon +43 7722 / 673 50 85 60, Fax +43 7722 / 673 50 85 61

www.inn-salzach-euregio.de
info@remove-this.inn-salzach-euregio.de

Die Inn-Salzach-Euregio koordiniert und organisiert die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen den Landkreisen Passau, Rottal-Inn, Altötting, Mühldorf, Traunstein sowie der Stadt Passau auf bayerischer Seite und den Bezirken Schärding, Grieskirchen, Ried und Braunau auf der oberösterreichischen Seite. Dies betrifft unterschiedlichste Bereiche, wie Wirtschaft und Verkehr, Umwelt und Tourismus, Kultur, Arbeitsmarkt und Technologietransfer. Ziel ist, die Probleme, die das Aufeinandertreffen von verschiedenen Gesellschafts- und Verwaltungsstrukturen mit sich bringt, so weit wie möglich zu beseitigen.

Nach oben

Verein "Porzellanstraße" e.V.

c/o Porzellanikon
Werner-Schürer-Pl. 1
95100 Selb-Plößberg
Telefon 09287 / 918 00 34, Fax 09287 / 918 00 35

www.porzellanstrasse.de
geschaeftsstelle@remove-this.porzellanstrasse.de

Der Verein "Porzellanstraße" e.V. will, die Aufmerksamkeit in- und ausländischer Touristen auf das Produkt Porzellan in all seinen Variationen sowie auf die reizvolle Landschaft lenken, in der die Produktionsstätten liegen. Die Porzellanstraße durchzieht den gesamten nordostbayerischen Raum, der das Zentrum der deutschen Porzellanindustrie darstellt. Mitglieder des Vereins sind neben fünf Museen Unternehmen der Porzellanindustrie, des Handels, des Gastronomie- und Beherbergungsgewerbes, sowie Städte, Gemeinden, andere Gebietskörperschaften, Fremden- und Wirtschaftsorganisationen.

Nach oben

Touristik – Arbeitsgemeinschaft Romantische Straße

Segringer Str. 19
91550 Dinkelsbühl
Telefon 09851 / 55 13 87, Fax 09851 / 55 13 88

www.romantischestrasse.de
info@remove-this.romantischestrasse.de

Die Romantische Straße ist die bekannteste deutsche Touristikroute und verläuft vom Main bis zu den Alpen. Geschichte, Kunst und Kultur von der Weinstadt Würzburg, über das Taubertal und Rothenburg o.d.T., das Ries, das Lechfeld, der Pfaffenwinkel und die Königsschlösser sind hier erlebbar. Die Touristik Arbeitsgemeinschaft Romantische Straße ist ein Marketing-Netzwerk von 27 Mitgliedsorten und diversen touristischen Leistungsträgern, das die Vermarktung der touristischen Straße betreibt.

Nach oben

Verein Deutsche Limesstraße e.V.

St.-Johann-Str. 5
73430 Aalen
Telefon 07361 / 52 82 87 23, Fax 07361 / 52 82 87 10

www.limesstrasse.de
limesstrasse@remove-this.aalen.de

Die Deutsche Limes-Straße begleitet den obergermanisch-rätischen Limes vom Rhein bis zur Donau. Der Verein Deutsche Limes-Straße mit 85 Mitgliedern ist ein Marketing-Netzwerk zur Vermarktung eines der hervorragendsten archäologischen Denkmäler Mitteleuropas.

  • Information
  • Werbung

Nach oben

Via Claudia Augusta e.V.

A-6521 Fließ, 89
Telefon +43 664 / 27 63 555

www.viaclaudia.org
office@remove-this.viaclaudia.at

Der historische Verlauf der Römerstraßen, die Norditalien, Tirol und Bayern seit mehr als 2000 Jahren miteinander verbinden, stellt die Initialachse dar für eine wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung. "VIA" ist ein Projekt zur Stärkung des Ländlichen Raumes entlang dieser historischen Römerstraßen, das von der Europäischen Union und von der Bayerischen Staatsregierung gefördert wird. In gemeinsamer Arbeit soll dadurch eine nachhaltige und selbstständige Regionalentwicklung initiiert werden. Zum Via Claudia-Projekt haben sich auf transnationaler Ebene mehrere Partner aus Bayern, Österreich und Italien zusammengeschlossen. Das transnationale Projekt findet im Rahmen des Alpine Space Interreg IIIb statt. Es gliedert sich in folgende Handlungsfelder: Archäologie, Kultur, Tourimus und Wirtschaftsförderung.

Nach oben

Euregio Via Salina

Oberallgäuer Pl. 2
87527 Sonthofen
Telefon 08321 / 61 23 42, Fax 08321 / 61 23 70

www.euregio-via-salina.de
birgit.wegner@remove-this.lra-oa.bayern.de

Die Euregio Via Salina umfasst die Anrainerstaaten der alten Salzstraße, die von Venedig durch Österreich und das Allgäu führte. Die Euregio hat die Aufgabe, die regionale grenzüberschreitende Zusammenarbeit ihrer Mitglieder zu fördern, zu unterstützen und zu koordinieren.

Nach oben

Museumsportal München

Ansprechpartnerinnen Sabine Wieshuber, Lena Hodel, Evelyn James
Alter Hof 1
80331 München
Telefon 089/ 21 01 40 41, Fax 089/ 21 01 40 55

www.museen-in-muenchen.de
info@remove-this.museen-in-muenchen.de

Die Website www.museen-in-muenchen.de ist ein gemeinschaftliches Projekt der Münchner Museen und Ausstellungshäuser (Partner). Das Museumsportal München, unterstützt vom Infopoint Museen & Schlösser in Bayern, hat sich dazu bereit erklärt, die Homepage im Auftrag und im Einvernehmen mit den Partnern zu betreiben.

Nach oben

Zusatzinformationen

Landesstelle
für die nichtstaatlichen
Museen in Bayern

Alter Hof 2
80331 München

Telefon: +49 89 2101400
Fax: +49 89 21014040
E-Mail: landesstelle@remove-this.blfd.bayern.de

Bürozeiten:
Mo.-Do. 8.00-16.30
Fr. 8.00-13.00