Sie befinden sich hier

EDV-Tage Theuern

Die Tagung dient dem Erfahrungsaustausch über die Möglichkeiten und Probleme des EDV-Einsatzes in Museen, Sammlungen und Archiven. Veranstaltet vom Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern in Schloss Theuern, der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern, der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns und dem Haus der Bayerischen Geschichte finden die EDV-Tage Theuern alljährlich im September bzw. Oktober statt.

Die Vorträge wurden bis 2004 in einem Tagungsband abgedruckt und können noch beim Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern bestellt werden. Seit 2006 werden alle Beiträge ausschließlich im Internet veröffentlicht.

Die Veranstaltung richtet sich besonders an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der entsprechenden Institutionen in Bayern. Sie steht aber grundsätzlich auch allen anderen Interessierten offen.


"Digitale Perspektiven – Webseiten, Datenbanken und Kulturportale"
14. –16. September 2016

Die diesjährige EDV-Tage Theuern widmet sich dem Themenspektrum der Datenbank. Angelehnt an die OpenGLAM Bewegung, die einen freien Zugang zum kulturellen und wissenschaftlichen Erbe in digitaler Form unterstützt, reihen sich vielfältige Anwenderbeispiele – wie der Kulturhackathon »Coding da Vinci«, die Kulturportale Europeana oder die DDB sowie das EU-Projekt „Work with Sounds" –, an Vorträge zu Grundlagenwissen wie der Verfügbarmachung und Erschließung von digitalen Kulturdaten oder der Entwickelung einer digitalen Strategie. Das Tagungsformat ist gleichermaßen für Experten wie für Neueinsteiger geeignet. Der Tagung geht ein Workshop zu BYSEUM, dem Content-Management-System der Landesstelle zur Erstellung von Museumswebseiten, voraus.

Erstmals wird auch von der EDV-Tage Theuern live gestreamed.

> Programm
> Anmeldung 

www.edvtage.de

Zusatzinformationen

Landesstelle
für die nichtstaatlichen
Museen in Bayern

Alter Hof 2
80331 München

Telefon: +49 89 2101400
Fax: +49 89 21014040
E-Mail: landesstelle@remove-this.blfd.bayern.de