Sie befinden sich hier

Zeiselmairhaus

Schrobenhausen, Lkr. Neuburg-Schrobenhausen / Oberbayern

Blick auf Museum im Handwerkerhaus von 1478
Blick auf Museum im Handwerkerhaus von 1478

Zeiselmairhaus

In der Lachen 1
86529 Schrobenhausen

Tel. 08252/90985-0
Tel. 08252/90-237
Fax 08252/90985-32
Email
kultur@schrobenhausen.de
Webseite
http://museen-schrobenhausen.byseum.de/de/zeiselmairhaus

Öffnungszeiten

Mai-Juni Sa. u. So. 14.00-17.00, Juli-Sept. Sa. u. So. 14.00-16.00 u. n. Vereinb.

und/oder nur nach Vereinbarung offen

Beschreibung

Das Zeiselmairhaus – benannt nach seinem letzten Besitzer – wurde im Jahr 1478 erbaut und ist damit eines der ältesten erhaltenen spätmittelalterlichen Handwerkerhäuser im nördlichen Oberbayern. Nach einer grundlegenden Sanierung wurde es im Jahr 1990 als Museum eingerichtet. Es enthält eine liebevoll mit vielen Details eingerichtete historische Wohnstube und im Obergeschoss einen historischen Schlafraum. Eine Schuhmacherwerkstatt und eine Ausstellung „Vom Flachs zum Leinen“ dokumentieren die beiden Handwerksberufe, die mit diesem Haus verbunden sind. Im Erdgeschoss ergänzen eine große Anzahl von Grabungsfunden diese interessante Hausgeschichte.