Sie befinden sich hier

Zeiler Foto- und Filmmuseum

Zeil a. Main, Lkr. Haßberge / Unterfranken

Inszenierung zur Entwicklung der Fototechnik
Inszenierung zur Entwicklung der Fototechnik

Zeiler Foto- und Filmmuseum

Schulring 2
97475 Zeil

Tel. 09524/7460
Tel. 09524/9490
Fax 09524/302734
Email
fotomuseumzeil@onlinemed.de
Webseite
http://www.zeiler-fotomuseum.de

Öffnungszeiten

So. 13.00-17.00 u. n. Vereinb.

und/oder nur nach Vereinbarung offen

Beschreibung

1993 wurde in der einstigen Altenpflege- und Kinderbewahranstalt „Caritashaus“ von 1929 das Zeiler Foto- und Filmmuseum eröffnet. 2000 z. T. einzigartige Fotoapparate sowie vielfältiges Zubehör und Laborgeräte verdeutlichen die Entwicklung der Fototechnik von 1840 bis heute. Von der Daguerrotypie über die Ambro- und Ferrotypie bis zum computererzeugten dreidimensionalen Bild können im Museum sämtliche fotografischen Verfahren studiert werden.
Zum 100. Geburtstag des Kinos 1995 wurde das Museum um eine filmhistorische Abteilung erweitert. Filmvorläufer, Filmkameras, Projektoren und Plakate würdigen dieses Medium.
Neu ist eine Sammlung von 1000 Nippesfiguren zum Thema „Foto-Film- und Optik“ und fast 100 POP-Büchern.