Sie befinden sich hier

Westallgäuer Heimatmuseum

Weiler i. Allgäu, Lkr. Lindau (Bodensee) / Schwaben

Hl. Anna Selbdritt, 15. Jh.
Hl. Anna Selbdritt, 15. Jh.

Westallgäuer Heimatmuseum

Hauptstraße 2
88171 Weiler-Simmerberg

Tel. 08387/650
Fax 08387/399-33
Webseite
http://www.westallgaeuer-heimatmuseum.de/heimatmuseum/

Öffnungszeiten

April-Okt. Mi. 10.00-12.00 u. 14.30-21.00,Do.-Sa. 14.30-17.00,Nov.-März Mi. 10.00-12.00 u. 14.30-21.00, Sa. 14.30-17.00

Beschreibung

Der Westallgäuer Heimatverein gründete das Museum 1921 und machte es 1924 erstmals der Öffentlichkeit zugänglich. 1954 wurde es in das ehemalige Gasthaus „Zum Löwen“ verlegt und seither mehrfach erweitert.
Die reiche Sammlung an Westallgäuer Zeugnissen von vor- und frühgeschichtlicher Zeit bis ins 20. Jh. füllt heute 23 Räume in allen vier Stockwerken des Gebäudes. Gegenstände des Brauchtums und Trachten, Zeugnisse der Volksfrömmigkeit und sakrale Kunst belegen die reiche Kulturgeschichte des Ortes und seiner Umgebung. Unter den Skulpturen des 15. Jh. sind besonders Heiligenfiguren aus der Multscher-Schule um 1450 und von Ivo Strigel um 1500 hervorzuheben. Einen Schwerpunkt bilden bürgerliche Möbel, die zu wohnlichen Ensembles mit zeittypischer Ausstattung zusammengestellt wurden. Eine originale Ladeneinrichtung der Mitte des 18. Jh. sowie Werkzeuge, Maschinen und Produkte der einheimischen Strohhut-Industrie zeigen Aspekte des wirtschaftlichen Lebens.