Sie befinden sich hier

Sudetendeutsches Institut

München, kreisfreie Stadt / Oberbayern

München, Sudetendeutsches Institut
München, Sudetendeutsches Institut
Foto: Sudetendeutsches Archiv

Sudetendeutsches Institut

Hochstraße 8
81669 München

Tel. 089/48000330
Fax 089/48000338
Email
info@sudetendeutsches-archiv.de
Webseite
http://www.sudetendeutsches-archiv.de

Öffnungszeiten

Mo.-Do. 9.00-12.00 u. n. Vereinb.

und/oder nur nach Vereinbarung offen

Beschreibung

Zu den Hauptaufgaben des 1955 gegründeten Sudetendeutschen Archivs (seit 2009: Sudetendeutsches Institut) gehört die Sammlung von Dokumenten zur kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Entwicklung der Sudetendeutschen vor und nach der Vertreibung aus ihrer Heimat in Böhmen, Mähren und Sudetenschlesien. Neben Schriftdokumenten findet man Fotos und Bilder zu Geschichte, Kunstgeschichte, Landeskunde und Wirtschaft. Auch eine umfangreiche Kartensammlung und rund 1000 Grafiken, darunter Landschafts-, Stadt- und Ortsansichten, geben Auskunft über die Topografie des sudetendeutschen Siedlungsgebietes. Schriftgut- und Bildarchiv werden derzeit im Bayerischen Hauptstaatsarchiv bearbeitet und sind dort auf Anfrage zugänglich. Die wissenschaftliche Bibliothek im Sudetendeutschen Haus stellt mit ihren rund 141 000 Einheiten die größte Spezialbibliothek Mittel- und Westeuropas zu den böhmischen Ländern dar.
Die Sammlung für ein künftiges Sudetendeutsches Museum ist im Aufbau. Teile der Bestände werden in Sonderausstellungen gezeigt.