Sie befinden sich hier

Stiftlandmuseum

Waldsassen, Lkr. Tirschenreuth / Oberpfalz

Nachempfundener Kaufladen
Nachempfundener Kaufladen

Stiftlandmuseum

Museumsstraße 1
95652 Waldsassen

Tel. 09632/88-0
Fax 09632/882112
Email
tourist-info@waldsassen.de
Webseite
http://www.waldsassen.de/tourismus/sehenswertes/stiftlandmuseum.html

Öffnungszeiten

Di.-So. 10.00-12.00 u. 13.00-16.00, Führung Mi. 10.00, 7. Jan.-März n. Vereinb.

und/oder nur nach Vereinbarung offen

Beschreibung

Der Name des Stiftlandmuseums leitet sich vom ehemaligen Gebiet des 1133 gegründeten Zisterzienserklosters Waldsassen, einer Gründung des Markgrafen Diepold III. v. Vohburg, ab. Das 1975 eröffnete städtische Museum im ehemaligen Rathaus von 1871 präsentiert sich seit 1997 in einer Neuaufstellung. Es umfasst Sammlungen mit 54 Abteilungen zu Stadt- und Regionalgeschichte, Handwerk, Bodenschätzen und Industrie, Geschäftsleben, Wohnen und Möbeln wie auch zur Volksfrömmigkeit und zu Arbeiten in Haus, Hof und Wald. Interessante Exponate findet der Besucher darüber hinaus in den Abteilungen "Rundgang durchs Dorf", "Flur- und Kleindenkmäler" sowie "Kommunbrauwesen". Außerdem verfügt das Museum über einen Medienraum und über Räume für Sonderausstellungen.
Seit 1990 gibt eine eigene Ausstellungseinheit Auskunft über die Geschichte der Stadt Chodau im Egerland und ihre Umgebung. Im seit 1962 zusammengetragenen Bestand sind herauszuheben die Erzeugnisse der Porzellanindustrie, die seit dem 18. Jh. einen wichtigen Wirtschaftsfaktor in Chodau verkörperte. Alle Exponate sind deutsch und tschechisch beschriftet.