Sie befinden sich hier

Deutsches Hutmuseum

Lindenberg i. Allgäu, Lkr. Lindau (Bodensee) / Schwaben

Außenansicht
Außenansicht
Foto: Deutsches Hutmuseum, Richie Müller
Rundblick
Rundblick
Foto: Deutsches Hutmuseum, Daniel Strauch
Inszenierung "Huttornado"
Inszenierung "Huttornado"
Foto: Deutsches Hutmuseum, Daniel Strauch
Vitrine Modeüberblick
Vitrine Modeüberblick
Foto: Deutsches Hutmuseum, Daniel Strauch

Deutsches Hutmuseum

Museumsplatz 1
88161 Lindenberg

Tel. 08381/928 43 20
Email
hutmuseum@lindenberg.de
Webseite
www.deutsches-hutmuseum.de

Öffnungszeiten

Di.-So. 9.30-17.00

und/oder nur nach Vereinbarung offen

teilw.
Museumscafé

Beschreibung

Das Deutsche Hutmuseum ist seit Dezember 2014 in kompletter Neuaufstellung und Erweiterung wieder für das Publikum zugänglich.
Hüte wurden in Lindenberg seit dem 16. Jh. gefertigt. Vor allem im 19. und beginnenden 20. Jh. entwickelte sich der Ort zu einem wichtigen Zentrum der Hutindustrie. Um 1900 trug nahezu die ganze Welt Hüte aus Lindenberg. In einer der größten Hutfabriken jener Zeit, der ehemaligen Hutfabrik Ottmar Reich, befindet sich heute das Deutsche Hutmuseum. Hutherstellung, Hutmode und Hutstadt - auf fast 1000 m² Ausstellungsfläche werden diese Themen abwechslungsreich und mit vielen Originalobjekten präsentiert. Das Museum hält auch ein umfangreiches museumspädagogisches Angebot bereit.