Sie befinden sich hier

Heimatmuseum Höchstadt a. d. Aisch

Höchstadt a. d. Aisch, Lkr. Erlangen-Höchstadt / Mittelfranken

Zunftgegenstände
Zunftgegenstände

Heimatmuseum Höchstadt a. d. Aisch

Marktplatz 5
91315 Höchstadt

Tel. 09193/6260
Tel. 09193/3462
Fax 09193/626183
Email
info@heimatmuseum-hoechstadt.de
Webseite
http://www.heimatmuseum-hoechstadt.de/

Öffnungszeiten

2. So. im Monat u. Feiert. 14.00-16.00 u. n. Vereinb.

und/oder nur nach Vereinbarung offen
Feiertags offen

Beschreibung

Das Heimatmuseum lädt Besucher zu einer Erlebnisreise durch die über 1000-jährige Geschichte von Höchstadt ein. Auf drei Etagen verteilen sich die Bestände zu Stadtgeschichte, Handwerk und Zunftwesen, alter Teichwirtschaft, Volkskunde und Volksfrömmigkeit. Eine eigene Abteilung ist dem Höchstädter Brasilienforscher Johann Baptist Ritter von Spix gewidmet. Glanzstücke des Museums sind die Holzskulptur einer Anna Selbdritt aus einer fränkischen Werkstatt um 1510 sowie das Unikat einer Hobelspan-Fahne als Zunftfahne der Schreiner und Schlosser. Spektakulär sind zudem die Knochenreste eines Wollhaarnashorns, die in der Region gefunden wurden.