Sie befinden sich hier

Stadtmuseum Erlangen

Erlangen, kreisfreie Stadt / Mittelfranken

Strumpfwirkerstuhl, 1716. Die Strumpfwirkerei war das Hauptgewerbe der Erlanger Neustadt
Strumpfwirkerstuhl, 1716. Die Strumpfwirkerei war das Hauptgewerbe der Erlanger Neustadt
Foto: Stadtmuseum Erlangen, Erich Malter
Vorgeschichte der Stadt Erlangen im Gewölbekeller
Vorgeschichte der Stadt Erlangen im Gewölbekeller
Foto: Stadtmuseum Erlangen, Erich Malter
Stadtmuseum Erlangen
Stadtmuseum Erlangen
Foto: Stadtmuseum Erlangen, Erich Malter
Stadtmuseum Erlangen, Innenhof
Stadtmuseum Erlangen, Innenhof
Foto: Stadtmuseum Erlangen, Erich Malter

Stadtmuseum Erlangen

Martin-Luther-Platz 9
91054 Erlangen

Tel. 09131/86-2300
Tel. 09131/86-2408
Fax 09131/86-2532
Email
stadtmuseum@stadt.erlangen.de
Webseite
http://www.erlangen.de/desktopdefault.aspx/tabid-1572/1001_read-5985/

Öffnungszeiten

Di. u. Mi. 9.00-17.00, Do. 9.00-20.00, Fr. 9.00-17.00, Sa. u. So. 11.00-17.00

Beschreibung

Ein Strumpfwirkerstuhl aus dem Jahr 1716 erinnert daran, dass Erlangen den Hugenotten im 17. und 18. Jh. zahlreiche bedeutende Gewerbe verdankte, neben dem Strumpfwirker auch den Handschuhmacher, den Weißgerber und den Teppichwirker.
Der Barockstadt Erlangen mit hugenottischen Handwerken und Manufakturen, mit Residenz und Universität ist deshalb auch eine große Abteilung des Stadtmuseums gewidmet.
Die Dauerausstellung umfasst aber bei Weitem mehr. Archäologische Funde, Maschinen aus der Zeit der Industrialisierung, Hausrat, Studentika, Spielzeug und vieles andere dokumentieren hier die Stadtgeschichte von den ersten Spuren der Besiedlung im Erlanger Raum bis zur modernen Universitäts- und Siemensstadt im 20. Jh.