Sie befinden sich hier

Schloss Wolzogen

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld / Unterfranken

Blick in die Porzellansammlung
Blick in die Porzellansammlung
Foto: Gemeinde Mellrichstadt

Schloss Wolzogen

Berkacher Straße 5
97638 Mellrichstadt

Tel. 09776/6080
Tel. 09776/9241
Fax 09776/7342
Webseite
http://www.rhoenline.de/schloss_wolzogen.html

Öffnungszeiten

1. u. 3. So. im Monat 14.00-17.00 u. n. Vereinb.

und/oder nur nach Vereinbarung offen

Beschreibung

Drei völlig unterschiedliche Themen, und doch allesamt eng mit Mellrichstadt verbunden, sind im Schloss Wolzogen unter einem Dach vereint.
Eine Sammlung von Thüringer Porzellan, von den Anfängen bis heute, hat in dem Gebäude aus dem Jahr 1715 den passenden Rahmen gefunden. Zusammengetragen wurde sie von dem Mellrichstädter Industriellen Heinrich Reich.
Fotografien aus dem umfangreichen Nachlass des örtlichen Fotografen Anton Tretter (1866–1939) erzählen vom Leben der einfachen Leute zur Zeit der Jahrhundertwende und des 1. Weltkriegs.
Um die Folgen des 2. Weltkriegs geht es in der dritten Abteilung, in der die Teilung Deutschlands und Mellrichstadts Lage nahe der innerdeutschen Grenze thematisiert wird.