Sie befinden sich hier

Sammlung der Benediktinerabtei Braunau

Rohr, Lkr. Kelheim / Niederbayern

Pontifikalschuhe eines Abtes, 19. Jh.
Pontifikalschuhe eines Abtes, 19. Jh.
Foto: Rohr, Sammlung der Benediktinerabtei Braunau

Sammlung der Benediktinerabtei Braunau

Abt-Dominik-Prokop-Platz 1
93352 Rohr

Tel. 08783/96000
Fax 08783/960022
Email
kontakt@kloster-rohr.de
Webseite
http://www.kloster-rohr.de/

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

und/oder nur nach Vereinbarung offen

Beschreibung

Das seit Mitte des 13. Jh. bestehende Benediktinerkloster Braunau in Ostböhmen wurde nach der Vertreibung der Mönche im Jahr 1946 in den Gebäuden des seit der Säkularisation 1803 aufgegebenen Klosters in Rohr neu gegründet. In einem Doppelraum des Klostergebäudes sind nach einer Umgestaltung 2006 die Heimatstube Braunau und das Klostermuseum Rohr gemeinsam für die Öffentlichkeit zugänglich. In der Heimatstube werden Dokumente und Gegenstände zum Braunauer Kloster aus der Zeit vom 17. Jh. bis 1945 aufbewahrt, beispielsweise die Bischofsmitra des letzten Abtes des Klosters oder die Pontifikalschuhe eines Abtes aus dem 19. Jh. Weitere Schwerpunkte des Museums sind Exponate zur Volksfrömmigkeit wie die Hinterglasbilder aus der reichen Braunauer Sammlung und zur böhmischen Musikgeschichte.