Sie befinden sich hier

Römer und Bajuwaren Museum Burg Kipfenberg

Kipfenberg, Lkr. Eichstätt / Oberbayern

Rekonstruktion eines mittelkaiserzeitlichen Helms der Hilfstruppen am Limes
Rekonstruktion eines mittelkaiserzeitlichen Helms der Hilfstruppen am Limes
Foto: Archäologische Staatssammlung

Römer und Bajuwaren Museum Burg Kipfenberg

Burg 1
85110 Kipfenberg

Tel. 08465/905707
Fax 08465/905708
Email
bajuwarenmuseum@altmuehlnet.de
Webseite
http://www.bajuwaren-kipfenberg.de

Öffnungszeiten

April-Mai, Sept.-Okt. tägl. 10.00-16.00, Juni-Aug. tägl. 10.00-18.00, Nov.-März Sa. u. So., Feiert. 10.00-16.00 u. n. Vereinb.

und/oder nur nach Vereinbarung offen
Feiertags offen

Beschreibung

Der „Krieger von Kemathen“, ein germanischer Söldner in römischen Diensten, steht im Mittelpunkt auf Burg Kipfenberg. Funde der archäologischen Ausgrabung sowie ein originalgetreuer Nachbau seiner Grabstätte aus dem 5. Jh. sind die Höhepunkte der Dauerausstellung. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den Römern im Norden der Provinz Raetien. Das Museum informiert über den Aufbau des römischen Imperiums, den Alltag der Soldaten am Limes, und den Untergang des Weltreiches. Im Obergeschoss befindet sich eine Galerie mit verschiedenen Ansichten von Kipfenberg aus den letzten drei Jahrhunderten auf Gemälden, Stichen und Grafiken.