Sie befinden sich hier

ReichsstadtMuseum Weißenburg

Weißenburg i. Bay., Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen / Mittelfranken

ReichsstadtMuseum Weißenburg

Martin-Luther-Platz 3-5
91781 Weißenburg

Tel. 09141 - 907 124
Fax 09141 - 907 121
Email
museum@weissenburg.de
Webseite
http://museen-weissenburg.de/de/unsere-museen/reichsstadtmuseum

Öffnungszeiten

15. März-15. Nov. tägl. 10.00-17.00, 16. Nov.-30. Dez. tägl. 10.00-12.30 u. 14.00-17.00 Haus Kaaden: Mo.-Do. 8.30-12.00 u. 14.00-16.00, Fr 8.30-12.00

Feiertags offen
Museumscafé
Museumsshop

Beschreibung

Das 1998 in Nachfolge des Heimatmuseums eröffnete Reichsstadtmuseum bildet gemeinsam mit dem Römermuseum einen um einen Hof gruppierten Museumskomplex im Zentrum der Altstadt. Der Rundgang durch die Ausstellung soll dem Besucher die Geschichte der ehemals Freien Reichsstadt Weißenburg vom Mittelalter bis zum Ende der Reichsstadtzeit 1802 – wie in einem dreidimensionalen Buch – vermitteln. In einzelnen Themen werden die besonderen Beziehungen zwischen Reichsstadt und Reich, Verfassung, Rat und Verwaltung erläutert. Dargestellt sind beispielsweise die Entwicklung von Mauer und Wehr, die Geschichte der städtischen Bibliothek, das Schul- und Gesundheitswesen, Handel, Verkehr und Handwerk sowie das Wohnen in der Stadt.
2005 wurde das Reichsstadtmuseum um das „Haus Kaaden“ erweitert. Dort wird u. a. mit Beständen der bisherigen „Kaadener Heimatstuben“ die Flucht und Vertreibung der Deutschen aus dem Osten als Folge des 2. Weltkriegs und ihre Integration in der neuen Heimat Weißenburg dargestellt.