Sie befinden sich hier

Platenhäuschen

Erlangen, kreisfreie Stadt / Mittelfranken

Platenhäuschen

Burgbergstraße 92 a
91054 Erlangen

Tel. 09131/862-219
Fax 09131/862-876
Email
stadtarchiv@stadt.erlangen.de
Webseite
http://www.erlangen.de/desktopdefault.aspx/tabid-1393/3362_read-24742/

Öffnungszeiten

Mai-Okt. 1. So. im Monat 11.00-17.00

Beschreibung

Der Dichter August Graf v. Platen (1796– 1835) bewohnte in den Sommermonaten des Jahres 1824 das abgelegene Gartenhaus auf der Nordseite des Burgberges bei Erlangen. 1925 wurde es als Gedenkstätte eingerichtet. 1977 gestaltete das Stadtarchiv den Schauraum neu. Gezeigt werden Dokumente aus dem Leben und Schaffen des Dichters und zur Geschichte des Platenhäuschens. Das Stadtarchiv Erlangen betreut auch ein „Platen-Archiv“ mit Autographen, Bildern und Werken Platens sowie wissenschaftlicher Literatur über den Dichter.