Sie befinden sich hier

Nähmaschinenmuseum

Sankt Ottilien, Lkr. Landsberg a. Lech / Oberbayern

Handkurbel-Nähmaschine, 1883
Handkurbel-Nähmaschine, 1883
Foto: Flyer St. Ottilien

Nähmaschinenmuseum

Erzabtei 29 c
86941 St. Ottilien

Tel. 08193/710
Tel. 08193/71307
Fax 08193/71332
Webseite
http://www.erzabtei.de/node/34

Öffnungszeiten

Feb.-Okt. 10.00-17.00, Nov.-Jan. 10.00-16.00

Beschreibung

Der Siegeszug der Nähmaschine begann in Deutschland Mitte des 19. Jh. Rund 380 Exemplare aus den ersten 140 Jahren internationaler Nähmaschinen-Geschichte können seit 2007 in den Räumen der Klosterwäscherei von St. Ottilien besichtigt werden. Der gelernte Schneidermeister Bruder Aurelian Binswanger, der 40 Jahre lang der Schneiderei vorstand, sammelt seit 1970 historische Nähmaschinen und hat seitdem eine umfangreiche Sammlung zusammengetragen. Zahlreiche Raritäten sind zu bestaunen, so eines der ersten funktionstüchtigen Modelle von 1866, die erste elektrische Nähmaschine von 1924, eine Designermaschine von 1957 oder auch eine Reihe von Kinder- bzw. Puppennähmaschinen.