Sie befinden sich hier

Museumsscheune Hollfeld

Hollfeld, Lkr. Bayreuth / Oberfranken

Blick in die Ausstellung
Blick in die Ausstellung
Foto: Heike Blume

Museumsscheune Hollfeld

Judengasse 10
96142 Hollfeld

Tel. 09274/9800
Fax 09274/98029
Email
hildegard.hornung@vg-hollfeld.bayern.de
Webseite
http://museumsscheune-hollfeld.de/

Öffnungszeiten

Mai-Okt. Sa. u. So. 14.00-16.00 u. n. Vereinb.

und/oder nur nach Vereinbarung offen

Beschreibung

Eine 1993 sanierte Scheune zwischen Rathaus und Stadtpfarrkirche enthält Zeugnisse einer langen Tradition in der Landwirtschaft und im Handwerk der Juralandschaft um Hollfeld. Im Erdgeschoss stehen exemplarisch landwirtschaftliche Geräte für Transport, Bodenbearbeitung und Ernte. Eine Dokumentation über Weizen- und Roggenanbau leitet über zu Geräten zur Flachsverarbeitung und zur Bienenzucht. Brotbacken im fränkischen Holzbackofen (jeden ersten Samstag im Monat bei der Gesamtschule), Buttern sowie Holzverarbeitung sind weitere Themen aus dem ländlichen Leben. Werkstatteinrichtungen mit Produkten einer Wagnerei, einer kompletten Nagel- und Hufschmiede, alte Seilereigeräte und Geschirre einer Sattlerei, ein funktionstüchtiger Webstuhl, Büttnerwerkzeuge mit den typischen Erzeugnissen und Geräte des Schusters und des Zimmermanns ergänzen die Dokumentation. Dargestellt wird auch die alte Töpfertradition in Hollfeld, Wadendorf und Plankenfels. Zu sehen sind darüber hinaus Objekte zur Volksfrömmigkeit, Trachten sowie vor- und frühgeschichtliche Funde. Für museumspädagogische Programme gibt es im „Kunst & Museum“ in der Eiergasse 13 ein Atelier für Workshops.