Sie befinden sich hier

Museum Zusmarshausen

Zusmarshausen, Lkr. Augsburg / Schwaben

Abteilung „Ausgrabungen in der römischen Siedlung Pontone“
Abteilung „Ausgrabungen in der römischen Siedlung Pontone“

Museum Zusmarshausen

Augsburger Straße 11
86441 Zusmarshausen

Tel. 08291/870
Fax 08291/8740
Email
postfach@zusmarshausen.de
Webseite
http://www.zusmarshausen.de/Freizeit-Kultur/Museum.aspx

Öffnungszeiten

1. So. im Monat 14.00-17.00 u. zu den Sonderausstellungen

Beschreibung

Das Museum der Marktgemeinde Zusmarshausen ist in den beiden Dachgeschossen des ehemaligen Spitalgebäudes mit einem Dachstuhl aus dem 17. Jh. und in einem anschließenden Nebengebäude untergebracht. Der kleine Sammlungsbestand hat zu den heterogenen volkskundlichen Exponaten (Geräte, Möbel, Textilien, religiöse Kunst- und Andachtsgegenstände) durch neue Ausgrabungen in Zusmarshausen einen archäologischen Schwerpunkt (römische Kaiserzeit, Mittelalter und Neuzeit) hinzugewonnen. Das älteste Flurdenkmal des Landkreises Augsburg, die steinerne „Bildt Saul“ des Bierbräus Hans Widmann von 1654, zählt zu den bedeutendsten Exponaten.
Im Jahr 2002 wurde eine umfassende Neukonzeption mit ortsgeschichtlichem Schwerpunkt unter dem Motto „Die Geschichte eines schwäbischen Marktortes“ realisiert. Zusätzlich zeigt das Museum Sonderausstellungen zu „Kunst in der Region“.