Sie befinden sich hier

Museum Viechtach

Viechtach, Lkr. Regen / Niederbayern

Kreuzabnahme, Hinterglasbild, Mähren oder Schlesien, um 1850
Kreuzabnahme, Hinterglasbild, Mähren oder Schlesien, um 1850

Museum Viechtach

Regerstraße 2
94234 Viechtach

Tel. 09942/442
Webseite
http://www.viechtach.de/VITSeiten_MuseumViechtach.aspx

Öffnungszeiten

Mai-Okt. Di.-So. 14.00-16.00

Beschreibung

In einem etwa 300-jährigen Wohnhaus richtete die Sektion Viechtach des Bayerischen Wald-Vereins 1999 ein Museum ein. Die Flachs- und Leinenproduktion, bis in die Anfänge des 19. Jh. ein bedeutsamer Wirtschaftszweig in Viechtach und Umkreis, wird mit alten Gerätschaften anschaulich dargestellt. Interessierte können das Flachsbrechen auch selber ausprobieren (spezielle Führungen für Kinder).
Die Abteilung zur religiösen Volkskunst – Bilder und Zeichen der Volksfrömmigkeit – gibt Einblick in die Glaubenswelt der Menschen im 19. und 20. Jh. Darüber hinaus machen über 300 Fotos von Viechtach und der Umgebung die bauliche Entwicklung des Ortes nachvollziehbar und dokumentieren ein in vielen Fällen vergangenes Ortsbild. In der Fotoschau gewinnen Besucher zudem einen Eindruck vom Leben in Viechtach vom Ende des 19. Jh. bis in die 1950er Jahre.
Sonderausstellungen widmen sich geschichtlichen und volkskundlichen Themen. Außerdem bietet das Museum ein umfangreiches Kursprogramm für Erwachsene und viele Aktivitäten für Kinder, wie z. B. Stoffdruckkurse.