Sie befinden sich hier

Museum Schloss Adelsheim

Berchtesgaden, Lkr. Berchtesgadener Land / Oberbayern

Anatomiemodell eines Auges, Ende 18. Jh.
Anatomiemodell eines Auges, Ende 18. Jh.

Museum Schloss Adelsheim

Schroffenbergallee 6
83471 Berchtesgaden

Tel. 08652/4410
Fax 08652/9797695
Email
info@museum-schloss-adelsheim.de
Webseite
www.museum-schloss-adelsheim.de

Öffnungszeiten

Dez.-5. Jan., Karfreitag-Okt. Di.-So. 10.00-17.00

Beschreibung

Eines der bedeutendsten volkskundlichen Museen Bayerns, gegründet 1897, ist im Renaissanceschlösschen Adelsheim untergebracht. Die „Berchtesgadener War“, also die vielfältige Hausindustrie vom 16. bis ins 20. Jh., steht hier im Mittelpunkt: die berühmten Beinschnitzereien, kunstvoll bemalte Spanschachteln, buntes Holzspielzeug, Flöten, Heiligen- und Krippenfiguren u. v. m.
Zwei der 13 Schauräume richtete das Bayerische Nationalmuseum zur Erinnerung an den Berchtesgadener Volkskundler Rudolf Kriss (1903–1973) mit Votivgaben und Devotionalien aus dem Mittelmeerraum ein, in der Hauskapelle erhält der Besucher einen Überblick über die Berchtesgadener Kirchengeschichte von den Anfängen bis heute. Gailler‘s Großes Marionettentheater aus dem 19. Jh., Tracht und Brauchtum, Waffenraum, Küche und eine Dia-Tonschau ergänzen die volkskundliche Ausstellung.

Ausstellungen

Wild Life Art

02.10.2016 - 06.01.2017