Sie befinden sich hier

Museum Reich der Kristalle - Mineralogische Staatssammlung

München, kreisfreie Stadt / Oberbayern

Filigrane Kristall-Aggregate von gediegen Gold auf Quarz, USA
Filigrane Kristall-Aggregate von gediegen Gold auf Quarz, USA

Museum Reich der Kristalle - Mineralogische Staatssammlung

Theresienstraße 41
80333 München

Tel. 089/21804312
Fax 089/21804334
Email
Mineralogische.Staatssammlung@lrz.uni-muenchen.de
Webseite
http://www.mineralogische-staatssammlung.de

Öffnungszeiten

Di.-So. u. Feiert. 13.00-17.00;bei Sonderausstellungen ggf. geänderte Öffnungszeiten

Feiertags offen

Beschreibung

Das Museum Reich der Kristalle ist in einem Universitätsgebäude inmitten des so genannten Kunstviertels untergebracht und ist der öffentlich zugängliche Teil der Mineralogischen Staatssammlung München. Die Ausstellung gliedert sich räumlich in zwei Bereiche: Vitrinen im Foyer des Gebäudes und einen separaten Ausstellungsraum.
In diesem werden während des Winterhalbjahres Sonderausstellungen gezeigt.
Im Sommerhalbjahr tritt der Besucher im Schauraum in eine bunte Welt von Edelsteinen und fluoreszierenden Mineralien ein. Kostbare Edelmetalle und wertvolle Meteorite, darunter besonders seltene Steinmeteorite von Mars und Mond, üben gleichermaßen Faszination auf große und kleine Besucher aus. Gelegenheit, kosmische Materie auch mit den Händen zu "erfassen", bietet ein 289 Kilogramm schwerer Eisenmeteorit aus Namibia. Im Dialog zu diesen Kunstwerken der Natur stehen Arbeiten von Künstlern, die in wechselnden Ausstellungen gezeigt werden. Im Foyerbereich des Museums werden bestimmte mineralogische und kristallografische Themen aufgegriffen. Bewegliche Installationen, Modelle und die dazu passenden Mineralstufen und Einkristalle erläutern Begriffe wie Kristallstruktur, Symmetrieelemente, Mineraloptik und Kristallwachstum.

Veranstaltungen

Die Lange Nacht der Münchner Museen

Aktionstag, Zielgruppe: alle
Nächster Termin am 15.10.2016, 19:00 bis 02:00 Uhr